b-quartet

Sonntag, 1. Mai 2016, 20 h

Konzertreihe “Improvisation International”
v.li: Mazen Kerbaj, Magda Mayas, Mike Majkowski, Tony Buck (Fotos: Stewart Moskofsky [links] und Bildarchiv exploratorium berlin)

Mazen Kerbaj (LBN) – Trompete
Magda Mayas – Klavier
Mike Majkowski (AUS/D) – Kontrabass
Tony Buck (AUS/D) – Schlagzeug

Mazen Kerbaj, improvisierender Trompeter aus dem Libanon und Mitbegründer der dortigen Improvisationsszene, lebt aktuell als DAAD-Stipendiat in Berlin. Analog zu seinem seit 13 Jahren existierenden Beiruter Improvisationsensemble „A“ Trio hat er für seine Zeit in Berlin ein „B“ Quartet zusammengestellt, in dem er mit drei Musikern der international zusammengesetzten Berliner Improv-Szene kooperiert: dem Duo Spill mit Magda Mayas und Tony Buck sowie dem Kontrabassisten Mike Majkowski.

 

Eintritt: 12 / 10 / 6 Euro (Normalpreis / ermäßigt / Berlin-Pass)

Hier gibt es einen kurzen Überblick über vergangene Konzerte in 2014 und 2015.