Für Wochenendworkshops und regelmäßige Kurse

Bitte melden Sie sich bei der Mail-Adresse an, die unter dem von Ihnen gewählten Kurs angegeben ist. Für eine möglichst frühzeitige Anmeldung sind wir dankbar, damit externe KursleiterInnen und KursteilnehmerInnen Reisen und Unterkünfte zu günstigen Preisen buchen können. Dies ist nur möglich, wenn frühzeitig die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist und der Kurs zugesagt werden kann.

Anzahlung:
Da es in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit kurzfristigen Absagen und nicht erschienenen Angemeldeten gab, haben viele KursleiterInnen entschieden, dass die Anmeldung erst durch eine Anzahlung gültig wird. Auch dies ist jeweils unter „Kursgebühr“ vermerkt.
Die Anzahlung beträgt 30 Euro. Die Konto-Verbindung teilen wir Ihnen mit, nachdem Sie sich per Mail angemeldet haben.
Wenn Sie bis zu 2 Wochen vor Kursbeginn absagen (und natürlich auch, wenn der Kurs ausfällt), wird Ihnen die Anzahlung zurückerstattet, bei späterer Absage wird sie als Ausfallgebühr einbehalten.

Die restliche Zahlung überweisen Sie bitte spätestens eine Woche vor Beginn des Kurses.

Ratenzahlung:
Bei regelmäßigen Kursen ist es in vielen Fällen möglich, den Kursbetrag in Raten zu zahlen.