Robin Hayward

Der Tubist und Komponist Robin Hayward wurde 1969 in Brighton/England geboren. Er studierte Musiktheorie und Komposition an der University of Manchester und Tuba am Royal Northern College of Music. Nach seinem erfolgreichen Abschluss im Jahr 1991 war er in den Improvisations- und experimentellen Musikszenen Manchesters und Londons aktiv. Seit 1998 lebt und arbeitet er in Berlin, wo er u.a. die Echtzeitmusikszene mitprägte.

In seinem Schaffen hat Robin Hayward radikale Innovationen im Bereich der Spieltechniken von Blechblasinstrumenten eingeleitet, zuerst im Jahr 1996 durch die Entdeckung des „Geräusch-Ventils“ und später durch die Entwicklung der ersten völlig mikrotonalen Tuba im Jahr 2009.
2012 erfand er das Hayward Tuning Vine, welches ursprünglich aus dem Wunsch resultierte, den mit der mikrotonalen Tuba realisierbaren harmonischen Raum darzustellen. Sein besonderer musikalischer Ansatz wurde sowohl durch seine Solo-Aufnahmen Valve Division, States of Rushing, Nouveau Saxhorn Nouveau Basse und Rubble Master als auch durch Aufnahmen mehrerer Kooperationsprojekte dokumentiert, so etwa mit dem mikrotonalen Tubatrio Microtub und dem Tuba-Kontrabass-Duo Reidemeister Move.
2005 gründete er das Ensemble Zinc & Copper, um die Möglichkeiten von Blechblasinstrumenten aus der Perspektive der experimentellen Musik zu erforschen.

www.robinhayward.de