Fridhelm Klein

Prof. em. Fridhelm Klein, geboren 1938 in Berlin, von 1969 bis 2004 Professor für Experimentelles Spiel und Medien an der Akademie der Bildenden Künste, München. Ausstellungen im In- und Ausland. Gastdozent an verschiedenen Hochschulen, Workshops, Seminare, Vorträge im In- und Ausland. Von 1989 bis 1999 Arbeit an der »Besucherschule« der ART Frankfurt.

Zusammenarbeit mit Herwig von Kieseritzky: Gruppe „Situative musikalisch-szenische Übungen“ an der Akademie der Bildenden Künste München.

Schwerpunkt der eigenen künstlerischen Arbeit: Umgang mit der Natur, Kunst und Kommunikation. Lebt und arbeitet in München und auf Kreta. Betreut seit 2007 die Hallertauer Akademie.