Fine Kwiatkowski

geboren 1956. Lebt in Berlin als freischaffende Tänzerin und Choreographin.
Seit 1980 entwickelt sie eine eigene, auf ihren Körper abgestimmte Bewegungssprache. Sie benutzt das Mittel der Improvisation, um Gedanken- und Gefühlsprozesse über Körperbilder nach außen zu transportieren. Dabei arbeitet sie eng mit Musikern der Improvisierten und zeitgenössischen Musik sowie mit bildenden Künstlern und Filmemachern zusammen. Seit 1988 entwickelte sie eigene TanzTheaterStücke und Performanceprojekte, teils in Zusammenarbeit mit verschiedenen deutschen Theaterhäusern, insbesondere den Freien Kammerspielen Magdeburg. Hinzu kommt regelmäßige Workshoparbeit mit der Konzentration auf Körperwahrnehmung und Unterricht in Hatha-Yoga.

Weitere Informationen unter www.fine-k.de