Shanti Oyarzabal

geboren in Mexiko City, studierte Anthropologie, Theaterschauspiel und Pantomime.
In Paris Ausbildung bei Etienne Decroux, Yves Lebreton, der Butoh-Tanz-Gruppe Sankai–Juku und Shiro Daimon. Aus Elementen dieser Schulen hat er seinen eigenen Stil erarbeitet.
Seit 1987 lebt er in Berlin und gründete 1990 das Teatro Inercia.
Auftritte bei verschiedenen internationalen Mimen- und Theater-Festivals, bei Galas und in Museen.
Daneben hat er als Dozent ein Konzept für ein Körpertraining für Tänzer, Schauspieler, Mimen und Sänger entwickelt, welches er seit vielen Jahren an verschiedenen Schulen und Institutionen Berlins und Mexikos unterrichtet.

Siehe auch www.shantioyarzabal.com