Barre Phillips

geboren 1934 in San Francisco. Als Komponist und Performer beschäftigt er sich im Bereich von Film, Tanz und Theater. Er schreibt Musik für diverse Filme – Robert Kramer, Jacques Rivette, Wiiliam Friedkin, Marcel Camus… Partituren für Tanz für Carolyn Carlson an der Oper in Paris. Seine langjährige, musikalsiche Erfahrung umfasst diverse Musikstile, von Coleman Hawkins bis Derek Bailey. In den 70er Jahren spielt er zusammen mit John Surman und Stu Martin in der legendären Gruppe „The Trio“, mit welcher er weltweit auftritt. Er gibt solo Konzerte und leitet Workshops. Aufnahmen und Konzerte u.a. mit Archie Shepp, Lee Konitz, Chick Corea, George Russel, Ralph Towner, Charlie Mariano, Anthony Braxton, Evan Parker, Michel Portal, Cecil Taylor, Ornette Coleman, Paul Bley, Jimmy Guiffre, Albert Mangelsdorf, Pierre Favre, Leonhard Bernstein, Terje Rypdal, Benny Golson, Barry Guy….Seine Musik ist auf über 200 Tonträgern – u.a. auf ECM dokumentiert.