• (*1966) ist intermediale Künstlerin, Informatikerin, Kunst- und Kulturorganisatorin.
  • Nach einer fototechnischen Ausbildung in den 1990er Jahren widmete sie sich zunächst verschiedenen Formen darstellender Kunst (Musik, Schauspiel, Pantomime, Tanz) um dann mit Fotografie, Super 8 und Video zu arbeiten. Sie studierte zum Informatik-Diplom bis 2009 an der Technischen Universität Berlin. Aktuell nimmt sie am Masterstudiengang der Humboldt-Viadrina School of Governance teil.
  • Sie arbeitet seit 2002 mit Echtzeit-generierter Grafik und Lichtkunst in Performances und Installationen mit Klangkünstlern, Bildenden KünstlerInnen, AutorInnen und TänzerInnen. Ihre Werke sind zumeist abstrakt und von der spontanen Interaktion zwischen den Mitwirkenden geprägt, charakterisiert von Zufälligkeit und progressiven Entwicklungen.
  • Seit 2002 arbeitet sie mit dem Klangkünstler Giovanni Longo als generative.org. 2008 wurden sie zum Deutschen Klangkunstpreis nominiert. Ihre Werke wurden gezeigt u.a. in Polen, Irland, Australien, und dem Libanon.
  • Seit 2005 organisiert sie zusammen mit Giovanni Longo Veranstaltungen zur Vermittlung von Kunst und Technik als Experience Art!, unter anderem an der Langen Nacht der Wissenschaften an der TU Berlin.