Eiko Yamada

  • Geboren 1957 in Tokyo/Japan
  • Studium der Musik und Musikpädagogik in Yokohama und Berlin.
  • Studienaufenthalt 1979-1981 in Berlin als Stipendiatin des japanischen Kultusministeriums
  • 1982-84 Musiklehrerin in Tokyo, Mitarbeit und Organisation bei Oto-Ongaku-Kodomo-no-Kai (Interdisziplinärer Arbeitskreis für Neue Musik und Musikerziehung).
  • Lebt seit 1984 in Deutschland
  • Mitbegründerin des Improvisationsensembles Ex Tempore
  • Zahlreiche Konzerte und Mitwirkung bei internationalen Festivals im In- und Ausland in verschiedenen Formationen mit Improvisationsmusikern und als Solistin (Blockflöte).
  • Soloaufführungen von klassischen Klavierwerken in Berlin und anderen deutschen Städten.
  • Gründung und Organisation (bis 2004) von “Improvision”, einer Veranstaltungsreihe für Improvisierte Musik in Heidelberg
  • Veröffentlichungen von Texten über kreative Musikerziehung und Improvisation in japanischen Fachzeitschriften.
  • Übersetzung von Improvisationsfachliteratur (Lilli Friedemann, Peter Niklas Wilson) ins Japanische