Experimentierfeld „Stimme, Klang und Bewegung“

Alle 1 – 2 Monate am Samstag von 15 – 17.30 h

GrenzgängeExperimentieren mit Ideen und Formen, die im Grenzgang zwischen Stimme, Klang und Bewegung liegen. Das Beziehungsgeflecht zwischen Stimme, Instrument, Körper und Bewegung für sich selbst erforschen und im gemeinsamen Spiel(en) und der Begegnung mit anderen weiterentwickeln.

Für Leute mit Improvisationserfahrung, die sich entweder im Klang – Stimme oder Instrument – oder in der Bewegung zu Hause fühlen. Für Leute, die Lust haben, ins jeweils andere Gebiet vorzudringen und Wege suchen, beides miteinander zu verbinden. Für Improvisierende, die sich im geschützten Raum ausprobieren und über das Erlebte austauschen wollen und an einer regelmäßigen Zusammenarbeit und möglichen Ensemble-Gründung interessiert sind.

Bitte Bewegungskleidung mitbringen.

Kommende Termine (bis Januar 2018):
 23.9. | 14.10. | 18.11. | 27.1.

Moderation:

Miriam Bondy und Ana Carbia

Kursgebühr:

5 – 10 Euro pro Termin nach Selbsteinschätzung

Anmeldung:

Ana Carbia, , 0152 – 04 83 13 94
Miriam Bondy,
0176 – 50 25 32 54