mittwochs 10 – 13 h, 14-tägig (Saal 1)

Dieses feste Ensemble besteht aus Musikerinnen und Musikern verschiedener Kulturen und Herkunft, die sich regelmäßig zum interkulturellen Austausch und kreativen Ensemblespiel auf der Basis frei improvisierter Musik treffen.Dabei erfinden sie gemeinsam Musik aus Ton, Klang, Geräusch, Rhythmus und Sprache, erproben erweiterte Spieltechniken und Wege des Zusammenspiels, erkunden künstlerische Gemeinsamkeiten, entwickeln neue Formen einer experimentell- improvisatorischen interkulturellen Musizierpraxis und treten damit öffentlich auf.

Das Ensemble nimmt nach Absprache noch neue Mitglieder auf, insbesondere neu in Deutschland angekommene geflüchtete Musiker_innen, aber auch bereits länger in Berlin Ansässige mit kulturellen Wurzeln außerhalb Mitteleuropas.

 

Zeiten:

mittwochs 10 – 13 h, ca. 14-tägig

Leitung:

Thomas Gerwin & Dietrich Petzold

Anmeldung:

Thomas Gerwin, , (030) 39 74 17 34

Die Teilnahme ist kostenlos