Sonntag, 16. Juli 2017, 20 h

Konzertreihe “Improvisation International”

Barre Phillips – Kontrabass
Wadada Leo Smith – Trompete
Günter Baby Sommer – Schlagzeug

Ein Wiedersehen der besonderen Art! 12 Jahre nach ihrem legendären Konzert mit Standing Ovations beim Total Music Meeting 2005 sind sie wieder als Trio zu hören: Barre Phillips, improvisierender Altmeister am Kontrabass, Wadada Leo Smith, US-amerikanischer Trompeter, der beim Berliner Jazzfest 2016 von der Presse gefeiert wurde, und der Dresdner Schlagzeuger Günter Baby Sommer, langjähriger Duo-Partner von Smith und selbst einer der bedeutendsten Vertreter des zeitgenössischen europäischen Jazz.
Im exploratorium treffen sie nach vielen Jahren erstmals wieder in dieser Besetzung zusammen.

 

Eintritt: 12 / 10 / 6 Euro (Normalpreis / ermäßigt / Berlin-Pass)

Achtung: Reservierungen sind nicht mehr möglich. Es gibt aber noch Karten an der Abendkasse, die ab 19.15 h geöffnet hat.

 

Hier gibt es einen Überblick über vergangene Konzerte in 2016 & 2017.