Donnerstag, 28. September 2017, 20 h – Tickets nur noch an der Abendkasse

Konzertreihe “Improvisation International”     

Konzert mit Louis Moholo-Moholo und Keith TippettLouis Moholo-Moholo (SA) – Schlagzeug, Perkussion
Keith Tippett (GB)  – Piano

“Dies ist eine der wichtigsten Partnerschaften in der Geschichte des Jazz. (…) Zwei Freunde, die sich in jungen Jahren trafen, seither zusammen gespielt haben und im Laufe der Zeit weltberühmt geworden sind.” (Vortex Jazz Club London)
(Der gesamte Artikel – in englischer Sprache – kann hier abgerufen werden)

 

“Dies ist einfach eines der besten existierenden Alben mit frei improvisiertem Jazz. Tippett ist ein Pianist, dessen technische Fähigkeiten und musikalische Sensibilität enorm sind. Gepaart mit dem energetischen Schlagzeuger Louis Moholo haben die beiden eine feurige, frenetische, durch und durch fesselnde Musik geschaffen. Statt eine aufgeregte Aneinanderreihung von Tönen ist diese Musik spannend, belebend und verlangt hohe Aufmerksamkeit.”
(http://differentperspectivesinmyroom.blogspot.de über die CD No Gossip, der Aufnahme eines Konzertes in Berlin 1980)

 

Eintritt: 15 / 12 / 8 Euro (Normalpreis / ermäßigt / Berlin-Pass)*
Tickets nur noch an der Abendkasse.

 

Hier gibt es einen kurzen Überblick über vergangene Konzerte in 2016 & 2017.

* Es besteht kein Anspruch auf Einlass bei “ausverkauftem Haus”.