Die Stimme als Spiel-Instrument des persönlichen Ausdrucks

Vokalimprovisation für Anfänger und Fortgeschrittene

7. – 8. Juli 2018, Leitung: Christian Wolz

Die menschliche Stimme ist das unmittelbarste Signal für die seelische und körperliche Befindlichkeit des Individuums. Die Entwicklung der eigenen stimmlichen Möglichkeiten bedeutet daher vor allem eine Bereicherung und Erweiterung der eigenen Persönlichkeit.

Der Workshop ist ein Angebot für alle Stimminteresssierten, die gerne mit der Stimme experimentieren und aufgeschlossen für Neues, Abenteuerliches und Ungewöhnliches sind.

Entspannungs- und Atemtechniken sowie spezielle Stimmübungen bilden die Basis der Stimmarbeit.
Neue Stimmtechniken, gezielte Hörübungen und das Spiel mit der eigenen Stimme ergeben das Fundament für den Workshop.

Im Mittelpunkt steht das kreative Spiel mit der Stimme in improvisatorischer Weise. Das persönliche Ausdruckspotenzial der eigenen Stimme soll mit Hilfe von selbstdefinierten Spielregeln in Solo- und Gruppenspielen entdeckt und gefördert werden.

 

Leitung:

Kurszeiten:

Sa + So 10 – 17 h

Kursgebühr:

130 Euro / 100 Euro
Anzahlung erforderlich

Anmeldung:

Christian Wolz
(030) 399 59 66, ,
www.citoma.de

Anmeldschluss: 23. Juni 2018

Falls Sie nach Ihrer Anmeldung keine Antwort erhalten, schauen Sie bitte im Spam oder nehmen Sie telefonisch Kontakt auf!

 

Hier gibt es einen Überblick der vergangenen Workshopangebote in 2017 & 2018.