Eintägiger Crashkurs

Samstag, 1. April 2017, 10 – 19 h 

ws_instrumentenbau-2016

In diesem Workshop werden unter handwerklicher Anleitung des Instrumentenbauers und Musikpädagogen Stefan Roszak einfache Musikinstrumente gebaut, die in allen Musikkulturen der Welt in ähnlicher Form vorkommen (Monochorde, Röhrentrommeln und Schlägel, Shaker, Metallophone etc.) und sich besonders für das voraussetzungslose Instrumentalspiel mit Gruppen eigenen.

Selbstgebaute Musikinstrumente fordern das Erfinden eigener Musik in besonderer Weise heraus. Im Vordergrund steht dabei der Aspekt der nonverbalen Kommunikation. Deshalb richtet sich der Kurs insbesondere an PädagogInnen, die mit Menschen unterschiedlicher Herkunftssprachen arbeiten.

Für bereitgestellte Materialien ist mit einem zusätzlichen Betrag zwischen 10 und 20 Euro zu rechnen.


Leitung:

Kurszeiten:

Sa 10 –19 h

Kursgebühr:

80 Euro / 60 Euro (zzgl. 10 – 20 € für Material)
Anzahlung erforderlich

Anmeldung:

Stefan Roszak, 0176 – 66 68 76 95,
,

Anmeldeschluss 18. März 2017

Hier gibt es einen Überblick der vergangenen Workshopangebote in in 2016 & 2017 .