Hartmut Geerken & Famoudou Don Moye

Freitag, 15. Juli 2016, 20 h

Konzertreihe „Improvisation International“
v.li: Hartmut Geerken, Famoudou Don Moye (Foto: Dieter Düvelmeyer)
 
Hartmut Geerken – Blas- und Perkussionsinstrumente aus aller Welt, Poesie
Famoudou Don Moye (USA/F) – Perkussion

Famoudou Don Moye ist einer der wichtigsten Protagonisten der afro-amerikanischen „klassischen“ Musik, die sich über Improvisation definiert und dem afrikanischen Erbe verpflichtet fühlt. 1982 traf er im Art Ensemble of Chicago mit Hartmut Geerken zusammen, seinerseits Pianist und Multi-Instrumentalist zwischen Neuer Musik und Free Jazz. Seit dieser Zeit verbindet sie eine regelmäßige Zusammenarbeit, die nun auch im exploratorium live zu erleben ist.

 

Eintritt: 12 / 10 / 6 Euro (Normalpreis / ermäßigt / Berlin-Pass)

Hier gibt es einen kurzen Überblick über vergangene Konzerte in 2014 und 2015.