exploratorium_2021-2

Download des aktuellen Programms

Corona-Regelungen im exploratorium berlin

 

Liebe explo-Gäste,                                                                              

für Veranstaltungen und Vermietungen im exploratorium gelten differenzierte Regelungen zur Vermeidung von Ansteckungen mit Corona, die einem ständigen Änderungsprozess unterworfen sind. Die untenstehenden für das exploratorium relevanten Regeln erntsprechen dem Stand vom 20. August 2021:

1. Regelungen für alle

– Korrektes Tragen einer medizinischen Maske für alle Besucher*innen ab 7 Jahren. Die Maske darf am  Platz abgenommen werden.
– Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m (Ausnahme: Familien, Paare und Personen, die in einem Haushalt leben). Der Abstand kann auf 1 m verringert werden, wenn alle negativ getestet oder geimpft oder genesen sind und die Masken auch am Platz getragen werden.
– Eine Testpflicht gilt wieder für alle Veranstaltungen in Innenräumen, unabhängig von der Größe der Gruppe.
Für endgültig Geimpfte sowieso Genesene entfällt die Testpflicht. Wir empfehlen jedoch, dass sich Geimpfte dennoch testen lassen, wenn sie mit einer großen Gruppe zusammenkommen. Denn die Impfung schützt zwar die Geimpften selbst, verhindert aber nicht die Ansteckung anderer.
Für Kinder gilt die Testpflicht erst ab dem vollendeten 6. Lebensjahr. Kinder, die die Schule besuchen, werden jedoch dort regelmäßig getestet und brauchen deshalb ebenfalls keinen extra Test, außer während der Ferien.
– Beachtung der Hygieneregeln (Hände waschen/desinfizieren, Husten- & Nies-Etikette)
Lüftung: Die Räume müssen mindestens alle 45 Min. gelüftet werden; noch besser: kontinuierlich
Anwesenheitsdokumentation aller Beteiligten entweder vorab digital oder auf den ausliegenden Formularen.
– Besucher*innen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer an SARS-CoV-2 erkrankten Person hatten oder selbst an einem Infekt der oberen Atemwege leiden, dürfen die Einrichtung nicht betreten!
Besucher*innen mit chronischen Atemwegserkrankungen, die keine medizinische Maske tragen können, setzen sich und andere einem erhöhten Infektionsrisiko aus. Ihnen wird daher von einem Besuch abgeraten.

2. Konzerte bzw. Veranstaltungen mit Publikum

– Es gelten die unter 1. genannten Regelungen.

3. Workshops, Kurse und andere Bildungsveranstaltungen
      (ausgenommen Singen in der Gruppe und Tanz/Bewegung)

– Maximale Gruppengrößen: 30 in Saal 1 bzw. 24 in Saal 2 (= 1 Person/5 qm)
– Ein besonderer Mindestabstand für Blasinstrumente wird nicht mehr gefordert.

4. Singen in der Gruppe

– Alle Sänger*innen (ab dem 7. Lebensjahr) müssen getestet, geimpft oder genesen sein.
– Mindestabstand 2 m, zum Publikum 4 m
– Maximale Aufführungs-/Probendauer: 60 Minuten
– Dauerhafte Lüftung ab 30 Min. vor Beginn
– Medizinische Masken sind bis zur Einnahme der Plätze erforderlich.

5. Tanz/Bewegung

– Alle Teilnehmer*innen (ab dem 7. Lebensjahr) müssen getestet, geimpft oder genesen sein.
– Die Unterschreitung des Mindestabstands von 1,5 m ist zulässig.
– Maximal 15 Personen in Saal 1 bzw. 12 Personen in Saal 2 (= 1 Person pro 10 qm)
– Es ist ein Lüftungsprotokoll zu erstellen (Wir empfehlen: Dauerlüftung).
– Medizinische Masken sind verpflichtend, dürfen jedoch zum Tanzen abgenommen werden.

Wir freuen uns, dass wir – trotz Einschränkungen – wieder tätig sein können und bitten sehr um Einhaltung der genannten Regeln, um diese Möglichkeit nicht zu gefährden!

unser vollständiges Hygienekonzept (Stand Juni 2021) als Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir versenden ca. einmal pro Woche Informationen zu unserem Programm und freuen uns über Ihr Interesse!
Der Newsletter erscheint in deutscher Sprache.

Ich stimme den Datenschutzinformation zu


X