Das Format Labor wendet sich an MusikerInnen – WissenschaftlerInnen – Workshop- und Ensemble-TeilnehmerInnen – HörerInnen. Ziel ist das gemeinsame öffentliche Explorieren spezieller Themen der Improvisation. Zu einigen Laboren werden besondere Persönlichkeiten – WissenschaftlerInnen, MusikerInnen, PerformerInnen – eingeladen, in anderen Laboren fokussieren wir inhaltliche Schwerpunkte, die sowohl diskutiert als auch praktisch improvisatorisch erkundet werden.

Termine bis Ende 2019:

Labor – Lectures über Improvisation #22: Mimesis und musikalische Konstruktion
Donnerstag, 7. November 2019, 20 h (Saal 1)
Lecture, Experimente und Gespräche mit CHICO MELLO und Reinhard Gagel

Labor spezial – Lectures über Improvisation #23: Improvisation und Gesellschaft
Donnerstag, 21. November 2019, 20 h (Saal 1)
Improvisierter Vortrag von HARALD WELZER

Vergangene Labore der letzten Jahre finden Sie hier.