Centre Européen pour l´Improvisation –
eine euröpäische Initiative für Improvisation

Samstag, 15. Dezember 2018, 17 h (Saal 1)

Vorstellung und Diskussion mit Musikern des EMIR-Kollektivs und Reinhard Gagel

Das CEPI (Centre Européen Pour l´Improvisation)  ist eine von dem amerikanischen Kontrabassisten Barre Phillips gegründete europäische Initiative, die in Südfrankreich angesiedelt ist und sich der internationalen Zusammenarbeit von Improvisations-MusikerInnen verschrieben hat. In dieser Labor-Veranstaltung berichten Musiker des EMIR-Kollektivs über die Organisation CEPI, ihre Visionen und Projekte. International besetzte musikalische Intermezzi setzen die Theorie in die Praxis um.

In englischer Sprache.

 

Contact:

Reinhard Gagel, 0176 59974443,

Anmeldung nicht erforderlich

Eintritt: 5 Euro

 

Einen Überblick über bereits vergangene Laborveranstaltungen gibt es hier.