Praktische Einführung in die Grundlagen von Makam

24. – 25. August 2019, Leitung: Tayfun Guttstadt

Ein Makam, das Grundkonzept aller orientalischen Musik, ist mehr als eine Skala. Es enthält Regeln für die Verwendung der vorgegebenen Töne. Wenn diese Regeln befolgt werden, können sehr unterschiedliche Gefühle mit denselben Skalen oder Tönen erzeugt werden.

Wir werden zusammen improvisieren, indem wir mit wenigen Tönen beginnen und dann, nach den Regeln des jeweiligen Makam, die Bandbreite erweitern. Auf diese Weise werden wir neue Ideen entwickeln, wie wir die ganze Bandbreite unserer Skala und / oder Instrumente nutzen und den Reichtum selbst einzelner Töne erkunden können.

Am Ende werden wir nicht nur Ideen über die gebräuchlichsten Makams und Makam-Konzepte im Allgemeinen erhalten, sondern auch eine neue Vision von Improvisation im Allgemeinen. Alle Instrumente und Stimmen sind willkommen. Grundlegende musikalische Kenntnisse erforderlich.

Der Workshop findet in deutscher und/oder englischer Spache statt, je nach Bedarf der anwesenden TeilnehmerInnen.

 

Leitung:

Unterrichtszeiten:

Sa 11 – 19 h, So 11 – 16 h

Kursgebühr:

110 Euro / 90 Euro
Anzahlung erforderlich

Information:

, 0173 – 956 10 39

Anmeldung:

bis 17. August 2019 per Formular
Falls Sie nach Ihrer Anmeldung keine Antwort erhalten, schauen Sie bitte im Spam oder nehmen Sie telefonisch Kontakt auf!

 

 

 

Hier gibt es einen Überblick über die vergangenen Workshopangebote.