23. 24. November 2019, Leitung: Ariane Jeßulat

Der Wochenend-Kurs richtet sich an alle, die mehrstimmige Vokalimprovisation, historische Solmisation und Kanons nach den Regeln des 15. – 17. Jahrhunderts erlernen wollen. Teilnahme mit Instrumenten ist möglich.

Auch wenn es zunächst unvorstellbar schwierig scheint, im Stil von Josquin, Ockeghem und di Lasso oder gar Palestrina mehrstimmig zu improvisieren, sind doch einige Grundlagen sehr schnell zu erlernen und klingen in einer Gruppe ab vier Personen schon nach kurzer Zeit überraschend gut. Erstaunlich ist, dass Verhaltensweisen des Gruppenimprovisierens in diesem Stil gar nicht so sehr von freier Improvisation abweichen.

 

Leitung:

Kurszeiten:

Sa + So 11 – 14 h | 15 – 17 h

Kursgebühr:

100 Euro / ermäßigt 80 Euro
Anzahlung erforderlich

Information:

exploratorium berlin, Tel. (030) 84 72 10 52,

Anmeldung:

bis zum 9. November 2019 per Formular

Falls Sie nach Ihrer Anmeldung keine Antwort erhalten, schauen Sie bitte im Spam oder nehmen Sie telefonisch Kontakt auf!

 

 

Hier gibt es einen Überblick der vergangenen Workshopangebote