Konzert (20 h) & Buchvorstellung (21 h)

Donnerstag, 6. Juni 2019 (Saal 1)

Elliott Sharp – E-Gitarre, Lesung
David Rothenberg – Klarinette, Moderation

Seit über fünf Jahrzehnten begibt sich Elliott Sharp auf eine gleichzeitig quixotische wie bodenständige Suche, um seine innere Musik real werden zu lassen. Sein neues Buch IrRational Music ist ein lebendiges Memoire und Manifest, in dem uns Sharp auf dieser Suche durch einige der rauesten und anarchisch fruchtbarsten kulturellen Gegenden unserer Zeit führt. Sharp, einer der wichtigsten Pfeiler der New Yorker Downtown-Szene seit den 1980er Jahren, war eine entscheidende Figur an der Schnittstelle zwischen Rock, experimenteller Musik und einer immer größer werdenden Spirale aus Kunst, Theater, Film und Tanz . Seine innovative Musik, die im Blues, Rock, Jazz und in der Avantgarde des 20. Jahrhunderts verwurzelt ist, beinhaltet fraktale Geometrie, Chaos-Theorie, Algorithmen, genetische Metaphern und neue Strategien für grafische Notation.

In IrRational Music weicht Sharp den echten Kugeln falscher Cowboys an einer Autobahn in der Nähe von Colby, Kansas, aus, wird von einem stacheligen Morton Feldman (“Improvisation … das kaufe ich nicht!”) zusammengestaucht, wechselt mit einem elfenhaften John Cage von Zen-Tee zu Single Malt, zaubert mit einer Gruppe von Münchner Gymnasiasten eine außerirdische Oper und blickt – zurück in seiner eigenen Highschool-Zeit – auf, als er Van Morrisons “Gloria” in Manny’s Music in der 48. Straße klimpert, um zu sehen, wie Jimi Hendrix ihn gutmütig anlächelt. IrRational Music ist eine Mischung aus Geschichten von der Straße mit Gedanken zu Musik, Kunst, Politik, Technologie und dem Prozess des Denkens an sich. Es ist ein Einblick in den Geist eines unserer anspruchsvollsten und aufregendsten kreativen Künstler.

An diesem Abend liest Elliott Sharp aus seinem Buch, beantwortet Fragen und signiert. Sein Herausgeber, der amerikanische Philosoph und Musiker David Rothenberg, agiert als Moderator.

Im ersten Set des Abends sind beide im Konzert zu hören.

In englischer Sprache.

Eintritt für Konzert (20 h): 10 / 8 / 5 Euro (Normalpreis / ermäßigt / Berlin-Pass)

Eintritt für Lesung (21 h): frei

Reservierungen bitte per Formular

 

Hier gibt es einen Überblick über vergangene Konzerte in 2018.