Sounds like Silence – Stille und Improvisation

Donnerstag, 15. November 2018, 20 h (Saal 1)
Entfällt wegen Erkrankung! Wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Lecture, Experimente und Gespräche mit Theda Weber-Lucks und Reinhard Gagel

Musik muss sich gegen Stille abheben: Jeder Klang (die Musik) bedarf einer Aktivität, sonst fällt er (sie) ins Schweigen (in die Stille) zurück. Stille aushalten und von ihr auszugehen, ist für das Improvisieren eine wirkungsmächtige kreative Quelle. Stille ist ein erst im 20. Jahrhundert für Komposition und Improvisation wirklich beachteter Parameter, der Komponisten wie Cage und Feldman wie auch Improvisatoren wie Malfatti und andere faszinierte. In diesem Labor werden wir der Stille improvisatorisch nachspüren und uns auf einige wichtige Texte beziehen.

 

Ansprechpartner:

Reinhard Gagel, 0176 59974443,

Anmeldung nicht erforderlich

Eintritt: 5 Euro

 

Einen Überblick über bereits vergangene Laborveranstaltungen gibt es hier.