Lecture Performances und Diskussionen zur Theorie der Improvisation

Dienstag 10. Januar 2017, 20 h

tf_labor1

hören::multisensorial

Multisensoriale Kunst fasst das Hören als ganzheitlichen Akt des Zusammenspiels aller Sinne, mit einem Fokus auf der Wahrnehmung und Interpretation von Schallwellen auf. Sie untersucht und bespielt künstlerisch multimodale Interdepenzen unserer Kunstwahrnehmung – Hören mit allen Sinnen!

Referent: Thomas Gerwin (Komponist, Klangkünstler, Kurator)
www.thomasgerwin.de

 

Ansprechpartner:

Reinhard Gagel, (030) 53 05 06 46

Anmeldung nicht erforderlich

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Einen kurzen Überblick über bereits vergangene Laborveranstaltungen gibt es hier.