Treffpunkt für Musiktherapeuten und MusikerInnen in der Sterbebegleitung

Einmal monatlich am Donnerstag von 19 – 21 h (Saal 2)

Musik kann in Klangbildern und Tonfolgen Ängste Sterbender und Angehöriger mildern oder sogar auflösen. Musik kann wohltuend sein. Sie kann angenehme Erinnerungen wecken und anregen. Die Gefühle von Verzweiflung und Einsamkeit können einen Ort in der Musik finden. Sie spendet Trost.

Die Quintessenz: Musik begleitet.

Dieser Treffpunkt bietet Raum für praktischen und theoretischen Austausch auf der Grundlage gemeinsamer Improvisation.

Kommende Termine (bis Januar 2020):
19.9. | 17.10 | 28.11. | 12.12. | 9.1.

Moderation:

Helmut Bieler-Wendt

Kursgebühr:

5 Euro pro Termin und Person

Anmeldung:

Helmut Bieler-Wendt, , 0171 – 155 71 79