12. – 14. Oktober 2018, Leitung: Peter Jarchow

ws_vomtonzumklang

In diesem Wochenendworkshop werden Wege aufgezeigt und erkundet, wie sich einzelne Töne unter Einbeziehung von Rhythmik und Metrik, von Melodie und Harmonie zu funktionierenden Improvisationen entwickeln, die einen programmatischen Bezug haben und vorspielreif sein können.

Peter Jarchow hat nach der Wende den in Deutschland nach wie vor einzigen Studiengang für Improvisation an der Musikhochschule Leipzig initiiert und über viele Jahr hinweg geleitet. Sein Improvisationskonzept hat er in der langjährigen Zusammenarbeit mit der Tänzerin Gret Palucca erarbeitet und in dem Buch IMPRO-MOSAIK publiziert.

 


Leitung:

Kurszeiten:

Fr 18 – 21 h, Sa 10 – 18 h, So 10 – 15 h

Kursgebühr:

120 / 100 Euro, erm.
Anzahlung erforderlich

Anmeldung:

exploratorium berlin, (030) 84 72 10 52,

Information:

Peter Jarchow, (030) 655 93 90

Anmeldeschluss: 28. September 2018

Falls Sie nach Ihrer Anmeldung keine Antwort erhalten, schauen Sie bitte im Spam oder nehmen Sie telefonisch Kontakt auf!

 

Hier gibt es einen Überblick der vergangenen Workshopangebote in 2018.