3. – 4. November 2018, Leitung: Ulrike Lentz

Wind Experience für Holzbläser

„Wind Experience“ ist eine von Ulrike Lentz entwickelte Methode für Holzbläser, auf deren Basis es möglich ist, die Spiel- und Ausdrucksmöglichkeiten auf dem eigenen Instrument zu erweitern.
Wer neue „Quellen“ sucht und wissen will, was über den „schönen Ton“ hinaus noch alles in ihm und seinem Instrument steckt ist in diesem Kurs ebenso richtig, wie BläserInnen, die einfach wieder einmal in einer Gruppe zensurfrei Neues erforschen/ weiterentwickeln wollen.

Themenschwerpunkte:

  • „Woodwind-ABC“: erweiterte Klang- und Geräuscherzeugung
  • Improvisationen mit Klängen und Geräuschen
  • grafische Partitur

Den Workshop empfehle ich in Kombination mit Deep Listening.

 

Leitung:

Kurszeiten:

Sa 15.30 – 19.00 h
So 11.00 – 14.00 h

Kursgebühr:

110 / 90 Euro, erm.
Kombi-Ticket mit Deep Listening: 120 Euro

Anmeldung:

Ulrike Lentz, +49 – (0)5609 – 575 99 82, Kontaktformular

Anmeldeschluss: 19. Oktober 2018

Falls Sie nach Ihrer Anmeldung keine Antwort erhalten, schauen Sie bitte im Spam oder nehmen Sie telefonisch Kontakt auf!

 

Hier gibt es einen Überblick der vergangenen Workshopangebote in 2018.