18. – 20. Januar 2019, Leitung: Michael Dick, Bettina Mainz

Dieser Workshop bietet eine Einführung in Amerta Movement, die als eine freie Bewegungsarbeit in einem über 30-jährigen Dialog zwischen westlicher und östlicher Kultur entwickelt wurde.

Amerta Movement ist ein vom indonesischen Bewegungskünstler Suprapto Suryodarmo initiierter Bewegungsansatz. In javanischer Philosophie und Meditation wurzelnd, ist Amerta Movement gleichermaßen Improvisation im Kontext und eine Bewegungs-Praxis, die eine spezifische Haltung zum Leben kultiviert. Amerta Movement ist ein Weg der Empfänglichkeit und des Gewahrseins.

In diesem Seminar bewegen und erforschen wir Aspekte von Anwesenheit und Flüchtigkeit, Gegenwart und Zeitlosigkeit – Sein und Werden in Performance, Praxis und Ritual.

Mehr siehe hier: www.schule-der-bewegung.net

Leitung:

Kurszeiten:

Fr 18 – 22 h, Sa 10.30 – 18.30 h, So 10 – 18 h

Kursgebühr:

160 Euro (nach Selbsteinschätzung kann mehr oder auch weniger gegeben werden)
Anzahlung erforderlich

Anmeldung und Information:

Michael Dick, (0221) 32 14 94

Bettina Mainz, 0173 – 788 87 89 oder (030) 97 89 39 67

www.bettinamainz.de

Anmeldeschluss: 4. Januar 2019

Falls Sie nach Ihrer Anmeldung keine Antwort erhalten, schauen Sie bitte im Spam oder nehmen Sie telefonisch Kontakt auf!

 

Hier gibt es einen Überblick der vergangenen Workshopangebote in 2018.