23. 24. November 2019, Leitung: Ariane Jeßulat