exploratorium_2022-1

Download des aktuellen Programms

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

exploratorium berlin, Aufgang D

Veranstaltungen an diesem Ort

Oktober

2022Fr30Sept(Sept 30)18:00So02Okt(Okt 2)15:30Vertiefungskurs Ensemble-Improvisation(September 30) 18:00 - (Oktober 2) 15:30 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DLernraum:Wochenend-Workshop Leitung/Facilitator: Matthias Schwabe

Vertiefungskurs Ensembleimprovisation mit Matthias Schwabe

Leitung/Facilitator

Matthias Schwabe

Zeit/Time

Freitag, 30. 09. 2022 | 18:00 - Sonntag, 02. 10. 2022 | 15:30

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Dieser Workshop richtet sich an alle, die musikalisch bereits improvisationserfahren sind und ihre Kompetenzen vertiefen möchten. Mögliche Themen können sein:

  • Räumliches Spiel
  • Erkundung verschiedener musikalischer Bauprinzipien
  • Tonhöhen in experimenteller Musik
  • „Instrumentierung“
  • BeOHRbachtungen
  • Spielhaltungen
  • Umgang mit Pausen bzw. Stille
  • Diskussion ästhetischer Fragen
  • und verschiedenes mehr

Die genaue Auswahl richtet sich danach, welche Themen für die Kursgruppe relevant sind.

 

Alle im exploratorium aktuell gültigen Corona-Regelungen sind hier zu finden.

2022Sa01Okt18:0020:00Nichts und alles18:00 - 20:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DSpielraum:Weitere Angebote

Spielraum Nichts & Alles Helmut Bieler-Wendt

Zeit/Time

Samstag, 01. 10. 2022 | 18:00 - Samstag, 01. 10. 2022 | 20:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Zum Anmeldeformular und den organisatorischen Details bitte ganz nach unten scrollen!

Treffpunkt für Musiktherapeut*innen und Musiker*innen in der Sterbebegleitung
Musik kann in Klangbildern und Tonfolgen Ängste Sterbender und Angehöriger mildern oder sogar auflösen. Musik kann wohltuend sein. Sie kann angenehme Erinnerungen wecken und anregen. Die Gefühle von Verzweiflung und Einsamkeit können einen Ort in der Musik finden. Sie spendet Trost.

Die Quintessenz: Musik begleitet.

Dieser Treffpunkt bietet Raum für praktischen und theoretischen Austausch auf der Grundlage gemeinsamer Improvisation.

Kommende Termine bis Januar 2023
03.09. | 01.10. | 05.11. | 03.12. | 07.01.
Achtung, ab September 2022 finden die Treffen jeweils samstags um 18.00–22.00 statt!

 

Aktuelle Corona-Bestimmungen: Wir bitten um tagesaktuelle Tests. Masken nach eigenem Ermessen.

 

 

 

2022Fr07Okt19:3022:00Offene Bühne Poesie & Musik19:30 - 22:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DSpielraum:Offene Bühnen

Offene Bühne Poesie und Musik

Zeit/Time

Freitag, 07. 10. 2022 | 19:30 - Freitag, 07. 10. 2022 | 22:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Zu den organisatorischen Details bitte ganz nach unten scrollen!

Bei dieser Offenen Bühne begegnen sich poetische Texte und Musik in einem Raum für Improvisation. Eingeladen sind alle, die Lust haben, sich musikalisch, poetisch oder rezitatorisch zu beteiligen, um derartige Begegnungsweisen spielerisch zu erkunden. Auch andere Formen der Improvisation (z. B. Tanz, Malerei oder Darstellendes Spiel) sind im kreativen Austausch willkommen.

Bei den Texten – bitte mitbringen!, wenn möglich mit Kopien – kann es sich um Gedichte oder poetische Fragmente handeln, um Wortmaterial jedweder Art, das poetisch zweckentfremdet wird, oder um improvisiertes, aus der Interaktion und dem Moment heraus entstehendes Sprechen.

Perkussionsinstrumente und ein Flügel sind vorhanden.

Kommende Termine bis Januar 2023
01.07. | 26.08. | 07.10. | 11.11. | 02.12. | 20.01.

 

Aktuelle Corona-Bestimmungen: Wir bitten um tagesaktuelle Tests. Masken nach eigenem Ermessen.

 

2022Sa08Okt13:0016:00Schall und Schattenein Ausflug in die Wandelwelt für Kinder von 8–12 Jahren 13:00 - 16:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Wochenend- und Ferienworkshops Leitung/Facilitator: Projektteam Mathe x Kunst

Leitung/Facilitator

Projektteam Mathe x Kunst

Zeit/Time

Samstag, 08. 10. 2022 | 13:00 - Samstag, 08. 10. 2022 | 16:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details

Im Laufe dieses Workshops entwickeln wir mit den Kindern ein Klang- und Schattenspiel, bei dem sie eine Entdeckungsreise durch die Welt der Licht- und Schallwellen machen.

Dabei begeben wir uns in das Flachland, wo die zweidimensionalen Flachlandwesen leben und erleben mit ihnen die Entdeckung der wundersamen dreidimensionalen Wandelwelt. Dort setzen sich Schatten in Bewegung, werden größer und beginnen, sich zu verwandeln. Aus einem geflügelten Tier wird allmählich ein Schiff.

Wie entsteht diese Illusion? Und was passiert als nächstes?

Die Kinder drehen und bewegen ihre dreidimensionalen Objekte hinter der Schattenwand, beobachten die sich verändernden Schatten und entwickeln daraus ihre eigenen Geschichten. Dabei erforschen sie spielerisch, was es mit Flächen, Körpern und Projektionen auf sich hat. Welche Klänge stecken in den Dingen um uns herum? Welche finden wir spannend? Und was ist das eigentlich, was da schwingt?

Musikalische Improvisationen werden aus zum Klingen gebrachten Alltagsmaterialien und einfachen Instrumenten entwickelt. Gemeinsam probieren wir aus, wie Licht und Schall im Zusammenspiel auf uns wirken.

Dieser Workshop wurde entwickelt vom Projektteam Mathe x Kunst von Die Lernwerkstatt – lernen und lernen lassen e.V. mit dem exploratorium berlin als Kooperationspartner.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

In Zeiten von Corona gelten auch im exploratorium besondere Regeln, die hier zusammengefasst sind.
 

2022So09Okt10:0015:00Geschichten in der Kiste – musikalisch-szenisches Spielfür Kinder von 7–10 Jahren10:00 - 15:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Wochenend- und Ferienworkshops Leitung/Facilitator: Kathrin von Kieseritzky & Teresa Reiber

Geschichten in der Kiste

Leitung/Facilitator

Kathrin von Kieseritzky & Teresa Reiber

Zeit/Time

Sonntag, 09. 10. 2022 | 10:00 - Sonntag, 09. 10. 2022 | 15:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details

Wir öffnen mit euch eine Box – ihr entscheidet, was ihr darin findet – und das Spiel beginnt.
Was kann in so einer Kiste sein, sich dort verstecken oder rausdrängeln? Ein Geheimnis? Eine lustige Musik oder ein gruseliges Geräusch? Ein Tier oder etwas Unaussprechliches?

Ausgehend von Euren Ideen entwickeln wir in kleinen Gruppen eine kleine Geschichte rund um Eure Box, wir arbeiten dabei mit Stimme, Gesang und Instrumenten, Bodypercussion, Elementen aus der Pantomime, Improvisation und mit Eurer Phantasie!

Der 5-stündige Workshop wird von der Regisseurin Teresa Reiber und der Musikerin Kathrin von Kieseritzky geleitet.

Kinderkulturmonat im exploratorium berlin

Alle im exploratorium aktuell gültigen Corona-Regelungen sind hier zu finden.

2022Fr14Okt16:3018:00Alles bewegt sich, alles tanztfür Kinder von 6–10 Jahren16:30 - 18:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Regelmäßige Kurse Leitung/Facilitator: Brigitte Westkemper

Tanzkurs Kinder

Leitung/Facilitator

Brigitte Westkemper

Zeit/Time

Freitag, 14. 10. 2022 | 16:30 - Freitag, 14. 10. 2022 | 18:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Dieser regelmäßige Kurs richtet sich an Kinder im Alter von 6–10 Jahren, die Lust haben, sich zu bewegen, zu tanzen, zu improvisieren.

Uns dienen in diesem Halbjahr Skulpturen als Inspiration für die eigene Körperwahrnehmung, persönlichen Ausdruck und Tanzgestaltung. Wir kneten, formen, biegen unsere Körper, sind drahtig, hart wie Stein, Metall oder Eis, weich wie Ton, schmelzen dahin und erfahren unser Skelett als Gerüst des Körpers. Wir spielen mit unserer Balance, mit der Schwerkraft und Leichtigkeit, mit unserer Ausdauer im Verharren in einer Haltung – liegend, sitzend, stehend.

Wir bringen SKULPTUREN zum TANZEN – dazu entwickeln wir einen dramatischen Inhalt, in dem wir die Vorgeschichte einer Figur erspüren oder erfinden und in die Zukunft „sehen“. Es könnte ein Relief, eine Skulpturengruppe oder eine unabhängige Gestalt sein, die ihr WESEN treiben. Auch werden wir mit unterschiedlichen Materialien wie Knete, Draht, Papier/Pappe und Ähnlichem experimentieren und kleine Objekte erstellen.

Bei allem was wir tun, geht es um FREIEN TANZ, Vorkenntnisse sind also nicht erforderlich.

Die aktuell gültigen Coronaregeln sind hier.

2022Sa15Okt13:0017:00Welche Farbe hat ein Pfiff?für Kinder von 8–12 Jahren13:00 - 17:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Wochenend- und Ferienworkshops Leitung/Facilitator: Kathrin von Kieseritzky & Ynez de Zilón

Musikalische Grafik für Kinder

Leitung/Facilitator

Kathrin von Kieseritzky & Ynez de Zilón

Zeit/Time

Samstag, 15. 10. 2022 | 13:00 - Samstag, 15. 10. 2022 | 17:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details

Kann ein Pfiff blau sein oder gar orange? Und wie klingt ein grünes Dreieck? Wir experimentieren mit Klang, Geräusch, Farbe und Form und lassen unserer Fantasie freien Lauf. Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse nötig.
Der 3-stündige Workshop wird von der Künstlerin Ynez de Zilón und der Musikerin Kathrin von Kieseritzky geleitet.

Kinderkulturmonat im exploratorium berlin

Alle im exploratorium aktuell gültigen Corona-Regelungen sind hier zu finden.

2022So16Okt10:0013:00Schwingungen in Farbe – Spiele mit Klang & Lichtfür Kinder von 7–12 Jahren10:00 - 13:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Wochenend- und Ferienworkshops Leitung/Facilitator: Marie Donath & Elena Kakaliagou

Workshop Schwingungen in Farbe

Leitung/Facilitator

Marie Donath & Elena Kakaliagou

Zeit/Time

Sonntag, 16. 10. 2022 | 10:00 - Sonntag, 16. 10. 2022 | 13:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details

Kommt, wir biegen Töne! Was für Welten verstecken sich zwischen C und Cis? Wir hören mit dem ganzen Körper und entdecken gemeinsam viele Farben in den Klängen.
Die Musikerin Elena Kakaliagou zaubert in dem 3-stündigen Workshop mit dem Horn verrückte Klänge für euch. Um das Phänomen Klang visuell zu veranschaulichen, experimentiert die Künstlerin Marie Donath mit euch auf Overhead-Projektoren und wir machen Spiele mit Licht, Klang und Raum.

Kinderkulturmonat im exploratorium berlin

Alle im exploratorium aktuell gültigen Corona-Regelungen sind hier zu finden.

2022So16Okt15:3018:10Eltern-Kind-Trommelnfür Kinder von 4–8 Jahren15:30 - 18:10 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Regelmäßige Kurse Leitung/Facilitator: Judith Thimm

Junges explo, Trommeln, Judith Thimm

Leitung/Facilitator

Judith Thimm

Zeit/Time

Sonntag, 16. 10. 2022 | 15:30 - Sonntag, 16. 10. 2022 | 18:10

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Wir treffen uns einmal monatlich, um gemeinsam – Kinder und Erwachsene – Klänge und Rhythmen zu erkunden. Im Spiel mit verschiedenartigen Klangerzeugern tauchen wir in andere Welten ein. Und mit unserer Stimme geben wir den Trommeln eine Sprache und lassen sie Geschichten erzählen.

Termine  September–Januar 2023

11.09. | 16.10. | 27.11. | 18.12. | 22.01.2023

Bitte geben Sie im untenstehenden Anmeldeformular den oder die ausgewählten Termine und die gewünschte Gruppe/Uhrzeit ein.

Alle im exploratorium aktuell gültigen Regelungen sind hier zu finden.

 

 

2022Sa22Okt15:0017:30GrenzgängeExperimentierfeld „Stimme, Klang und Bewegung“ 15:00 - 17:30 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DSpielraum:Offene Bühnen

Spielraum, Grenzgänge

Zeit/Time

Samstag, 22. 10. 2022 | 15:00 - Samstag, 22. 10. 2022 | 17:30

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Zu den organisatorischen Details bitte ganz nach unten scrollen!

Experimentieren mit Ideen und Formen, die im Grenzgang zwischen Stimme, Klang und Bewegung liegen. Das Beziehungsgeflecht zwischen Stimme, Instrument, Körper und Bewegung für sich selbst erforschen und im gemeinsamen Spiel(en) und der Begegnung mit anderen weiterentwickeln.

Für Leute mit Improvisationserfahrung, die sich entweder im Klang – Stimme oder Instrument – oder in der Bewegung zu Hause fühlen. Für Leute, die Lust haben, ins jeweils andere Gebiet vorzudringen und Wege suchen, beides miteinander zu verbinden. Für Improvisierende, die sich im geschützten Raum ausprobieren und über das Erlebte austauschen wollen und an einer regelmäßigen Zusammenarbeit und möglichen Ensemble-Gründung interessiert sind.

Bitte Bewegungskleidung mitbringen.

Kommende Termine bis Januar 2023
25.06. | 22.10. | 21.01.


Alle im exploratorium aktuell gültigen Corona-Regelungen sind
hier zu finden.

 

2022Mo31Okt(Okt 31)10:30Fr04Nov(Nov 4)13:00Und Action! TheaterFerienKurs im Herbstfür Kinder von 6–10 Jahren10:30 - (November 4) 13:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Wochenend- und Ferienworkshops Leitung/Facilitator: Anna C. Ortmann

Junges explo Ferienworkshop Ortmann

Leitung/Facilitator

Anna C. Ortmann

Zeit/Time

Montag, 31. 10. 2022 | 10:30 - Freitag, 04. 11. 2022 | 13:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Im fünftägigen Ferien-Intensiv-Workshop entwickeln die Kinder spielerisch Szenen und Figuren. Eigene Geschichten aus Fantasie und Alltag werden künstlerisch, also mit Musik, Sprache und Körper bearbeitet.

In der kleinen Gruppenkonstellation lernen sie neue Kinder kennen und können sich neu erfinden. Im Gruppenprozess finden die Kinder Kompromisse, lernen Rücksichtnahme, Akzeptanz und erleben am Ende den Erfolg einer gemeinsamen Präsentation.

Begleitet werden die Kinder von der Schauspielerin Anna C. Ortmann.

In Zeiten von Corona gelten auch im exploratorium besondere Regeln, die hier zusammengefasst sind.

November

2022Mo31Okt(Okt 31)10:30Fr04Nov(Nov 4)13:00Und Action! TheaterFerienKurs im Herbstfür Kinder von 6–10 Jahren(Oktober 31) 10:30 - (November 4) 13:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Wochenend- und Ferienworkshops Leitung/Facilitator: Anna C. Ortmann

Junges explo Ferienworkshop Ortmann

Leitung/Facilitator

Anna C. Ortmann

Zeit/Time

Montag, 31. 10. 2022 | 10:30 - Freitag, 04. 11. 2022 | 13:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Im fünftägigen Ferien-Intensiv-Workshop entwickeln die Kinder spielerisch Szenen und Figuren. Eigene Geschichten aus Fantasie und Alltag werden künstlerisch, also mit Musik, Sprache und Körper bearbeitet.

In der kleinen Gruppenkonstellation lernen sie neue Kinder kennen und können sich neu erfinden. Im Gruppenprozess finden die Kinder Kompromisse, lernen Rücksichtnahme, Akzeptanz und erleben am Ende den Erfolg einer gemeinsamen Präsentation.

Begleitet werden die Kinder von der Schauspielerin Anna C. Ortmann.

In Zeiten von Corona gelten auch im exploratorium besondere Regeln, die hier zusammengefasst sind.

2022Sa05Nov(Nov 5)11:00So06(Nov 6)13:30EmpfehlungRhythmus überallfür Kinder von 8–12 Jahren11:00 - 13:30 (6) exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Wochenend- und Ferienworkshops Leitung/Facilitator: Judith Thimm

Rhythmus Workshop Kinder

Leitung/Facilitator

Judith Thimm

Zeit/Time

Samstag, 05. 11. 2022 | 11:00 - Sonntag, 06. 11. 2022 | 13:30

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Wir finden Rhythmen auf verschiedenen Instrumenten und mit unserem Körper. Wir entwickeln Rhythmen und reagieren aufeinander. Wir spielen laute Post und sind im Klangwald.

Wie klingt der Regen? Wie klingt es, wenn wir fröhlich sind oder wütend?

All das können wir durch Rhythmus ausdrücken.
Ein improvisatorisches Rhythmusabenteuer!

Alle im exploratorium aktuell gültigen Corona-Regelungen sind hier zu finden.

2022Sa05Nov18:0020:00Nichts und alles18:00 - 20:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DSpielraum:Weitere Angebote

Spielraum Nichts & Alles Helmut Bieler-Wendt

Zeit/Time

Samstag, 05. 11. 2022 | 18:00 - Samstag, 05. 11. 2022 | 20:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Zum Anmeldeformular und den organisatorischen Details bitte ganz nach unten scrollen!

Treffpunkt für Musiktherapeut*innen und Musiker*innen in der Sterbebegleitung
Musik kann in Klangbildern und Tonfolgen Ängste Sterbender und Angehöriger mildern oder sogar auflösen. Musik kann wohltuend sein. Sie kann angenehme Erinnerungen wecken und anregen. Die Gefühle von Verzweiflung und Einsamkeit können einen Ort in der Musik finden. Sie spendet Trost.

Die Quintessenz: Musik begleitet.

Dieser Treffpunkt bietet Raum für praktischen und theoretischen Austausch auf der Grundlage gemeinsamer Improvisation.

Kommende Termine bis Januar 2023
03.09. | 01.10. | 05.11. | 03.12. | 07.01.
Achtung, ab September 2022 finden die Treffen jeweils samstags um 18.00–22.00 statt!

 

Aktuelle Corona-Bestimmungen: Wir bitten um tagesaktuelle Tests. Masken nach eigenem Ermessen.

 

 

 

2022Fr11Nov19:3022:00Offene Bühne Poesie & Musik19:30 - 22:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DSpielraum:Offene Bühnen

Offene Bühne Poesie und Musik

Zeit/Time

Freitag, 11. 11. 2022 | 19:30 - Freitag, 11. 11. 2022 | 22:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Zu den organisatorischen Details bitte ganz nach unten scrollen!

Bei dieser Offenen Bühne begegnen sich poetische Texte und Musik in einem Raum für Improvisation. Eingeladen sind alle, die Lust haben, sich musikalisch, poetisch oder rezitatorisch zu beteiligen, um derartige Begegnungsweisen spielerisch zu erkunden. Auch andere Formen der Improvisation (z. B. Tanz, Malerei oder Darstellendes Spiel) sind im kreativen Austausch willkommen.

Bei den Texten – bitte mitbringen!, wenn möglich mit Kopien – kann es sich um Gedichte oder poetische Fragmente handeln, um Wortmaterial jedweder Art, das poetisch zweckentfremdet wird, oder um improvisiertes, aus der Interaktion und dem Moment heraus entstehendes Sprechen.

Perkussionsinstrumente und ein Flügel sind vorhanden.

Kommende Termine bis Januar 2023
01.07. | 26.08. | 07.10. | 11.11. | 02.12. | 20.01.

 

Aktuelle Corona-Bestimmungen: Wir bitten um tagesaktuelle Tests. Masken nach eigenem Ermessen.

 

2022Sa12Nov11:0018:00Mein Körper – Mein InstrumentKörper als Quelle der Inspiration11:00 - 18:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DLernraum:Wochenend-Workshop Leitung/Facilitator: Dragana Cukavac

Workshop Dragana Cukavac Feldenkrais

Leitung/Facilitator

Dragana Cukavac

Zeit/Time

Samstag, 12. 11. 2022 | 11:00 - Samstag, 12. 11. 2022 | 18:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Wir nutzen Feldenkrais-Sequenzen, um den Körper auf die Improvisation einzustimmen. Im Fokus dieser Erforschung stehen Beziehungen: Die Beziehung einzelner Körperteile zueinander; die Beziehung zum Raum, zu Objekten, zu anderen Teilnehmer:innen, zur Gruppe.

Die Methode:
Die feinen, aufeinander abgestimmten Feldenkrais-Sequenzen bieten einen strukturierten Rahmen für das achtsame Erforschen eigener Bewegungsmöglichkeiten. Sie erlauben uns aber auch einen neuen Blick auf uns selbst zu richten, verborgene Aspekte unserer Persönlichkeit neu zu entdecken und kreative Impulse wahrzunehmen und zu entfalten.

Die Improvisation:
So vorbereitet, der eigenen Lebendigkeit gewahr, öffnen wir uns für den Raum, für Bewegungen und Begegnungen in ihm, für das Instrument und die Klänge. Improvisiert werden kann mit der Stimme, dem Instrument oder mit freier Bewegung. (Wenn Du ein Instrument spielst, bringe es bitte mit.)

Die Schwerpunkte:
Wir untersuchen verschiedene Relationen im Körper, die Beziehung des Kopfes zu der Wirbelsäule, zu den Extremitäten, zum Becken usw. Danach verlagern wir den Fokus der Aufmerksamkeit nach außen, in den Raum. In ihm gestalten sich Begegnungen mit Objekten, Tönen, den Partner:innen.

An wen richtet sich der Workshop?
Mitmachen können alle, die sich und dem eigenen Körper neu begegnen wollen, Menschen, die neue Wege der Improvisation suchen, oder schlicht ihr Spiel und die Performance mit dem Instrument verbessern wollen.

Mitzubringen:
Bitte bequeme, warme Kleidung und ein Tuch oder größeres Handtuch mitbringen. Wenn Du eine weichere Unterlage brauchst, bringe bitte auch eine Matte mit. Und vergesse Dein Instrument nicht, falls Du eins spielst.

2022Fr25Nov(Nov 25)19:00So27(Nov 27)15:00Worte verwandeln – Poesie–Workshop19:00 - 15:00 (27) exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DLernraum:Wochenend-Workshop Leitung/Facilitator: Johann Reißer

Workshop Poesie JohannReißer

Leitung/Facilitator

Johann Reißer

Zeit/Time

Freitag, 25. 11. 2022 | 19:00 - Sonntag, 27. 11. 2022 | 15:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Alles kann Gedicht werden: Gedanken, Klänge, Bilder. Doch wie findet sich eine poetische Sprache? Wie entsteht ein Gedicht mit einem eigenen Sound, eine kleine poetische Welt?

In diesem Kurs experimentieren wir mit verschiedenen lyrischen Stilen und Verfahren, mit klassischen und avantgardistischen Formen. In Schreibübungen wird von konkreten Sinneseindrücken und vorgefundenen Texten ausgegangen. Zudem machen wir kleine Stadterkundungen, um Inspirationen zu sammeln. Aber auch mit und auf Bildmaterialien sollen Gedichte entstehen.

Diese Texte werden im Workshop gemeinsam besprochen, um weiter an ihnen zu feilen. Einige Gedichte sollen auch gemeinsam performativ umgesetzt werden, wobei Musik einbezogen werden kann.

An dem Abendtermin nach dem Workshop-Wochenende sollen entstandene Texte, die in der Zwischenzeit weiter ausgearbeitet wurden, mit der Gruppe besprochen werden.

Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse notwendig. Ältere eigene Gedichte können mitgebracht werden.

 

In Zeiten von Corona gelten auch im exploratorium besondere Regeln, die hier zusammengefasst sind.

 

2022So27Nov15:3018:10Eltern-Kind-Trommelnfür Kinder von 4–8 Jahren15:30 - 18:10 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Regelmäßige Kurse Leitung/Facilitator: Judith Thimm

Junges explo, Trommeln, Judith Thimm

Leitung/Facilitator

Judith Thimm

Zeit/Time

Sonntag, 27. 11. 2022 | 15:30 - Sonntag, 27. 11. 2022 | 18:10

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Wir treffen uns einmal monatlich, um gemeinsam – Kinder und Erwachsene – Klänge und Rhythmen zu erkunden. Im Spiel mit verschiedenartigen Klangerzeugern tauchen wir in andere Welten ein. Und mit unserer Stimme geben wir den Trommeln eine Sprache und lassen sie Geschichten erzählen.

Termine  September–Januar 2023

11.09. | 16.10. | 27.11. | 18.12. | 22.01.2023

Bitte geben Sie im untenstehenden Anmeldeformular den oder die ausgewählten Termine und die gewünschte Gruppe/Uhrzeit ein.

Alle im exploratorium aktuell gültigen Regelungen sind hier zu finden.

 

 

Dezember

2022Fr02Dez(Dez 2)18:00So04(Dez 4)15:30EmpfehlungSpielregelgeleitetes ImprovisierenWorkshop für methodisch Interessierte18:00 - 15:30 (4) exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DLernraum:Wochenend-Workshop,Fortbildungen Leitung/Facilitator: Matthias Schwabe

Leitung/Facilitator

Matthias Schwabe

Zeit/Time

Freitag, 02. 12. 2022 | 18:00 - Sonntag, 04. 12. 2022 | 15:30

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Dieser Workshop bietet die Gelegenheit den Spielregelfundus von Lilli Friedemann und Matthias Schwabe gemeinsam zu durchforsten und methodisch zu reflektieren.

Lilli Friedemann (1906-91) war eine Pionierin in Sachen Vermittlung von Improvisation. Seit den 1960er-Jahren entwickelte sie eine Arbeitsweise, die sich an ganz verschiedenartige Zielgruppen richtete: Kinder und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene, musikalische Laien und Berufsmusiker*innen.

Dafür erfand sie zahlreiche Spielregeln, die stilistisch sowohl im traditionellen wie auch im experimentellen Bereich anzusiedeln sind und die Lust am Spiel mit elementaren Gestaltungserfahrungen verbanden. Insbesondere ihre beiden letzten Bücher „Einstiege in neue Klangbereiche durch Gruppenimprovisation“ (1973) und „Trommeln-Tanzen Tönen“ (1983) bieten einen großartigen Fundus an Spielregeln.

Matthias Schwabe war seit 1979 Schüler, später Assistent und rechte Hand von Lilli Friedemann. Sein 1992 erschienenes Buch „Musik spielend erfinden“ enthält 55 weitere Spielregeln, die auf Lilli Friedemanns Arbeitsweise basieren und den Spielregelschatz ergänzen.

Der Workshop richtet sich an Menschen, die die Arbeitsweise von Lilli Friedemann näher kennenlernen und ihr eigenes Spielregelrepertoire erweitern wollen. Neben dem praktischen Ausprobieren wird auch Raum sein, über die eigenen Erfahrungen mit den Spielregeln und über die Besonderheiten dieses Ansatzes nachzudenken und zu diskutieren.

 

Alle im exploratorium aktuell gültigen Corona-Regelungen sind hier zu finden.

2022Fr02Dez19:3022:00Offene Bühne Poesie & Musik19:30 - 22:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DSpielraum:Offene Bühnen

Offene Bühne Poesie und Musik

Zeit/Time

Freitag, 02. 12. 2022 | 19:30 - Freitag, 02. 12. 2022 | 22:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Zu den organisatorischen Details bitte ganz nach unten scrollen!

Bei dieser Offenen Bühne begegnen sich poetische Texte und Musik in einem Raum für Improvisation. Eingeladen sind alle, die Lust haben, sich musikalisch, poetisch oder rezitatorisch zu beteiligen, um derartige Begegnungsweisen spielerisch zu erkunden. Auch andere Formen der Improvisation (z. B. Tanz, Malerei oder Darstellendes Spiel) sind im kreativen Austausch willkommen.

Bei den Texten – bitte mitbringen!, wenn möglich mit Kopien – kann es sich um Gedichte oder poetische Fragmente handeln, um Wortmaterial jedweder Art, das poetisch zweckentfremdet wird, oder um improvisiertes, aus der Interaktion und dem Moment heraus entstehendes Sprechen.

Perkussionsinstrumente und ein Flügel sind vorhanden.

Kommende Termine bis Januar 2023
01.07. | 26.08. | 07.10. | 11.11. | 02.12. | 20.01.

 

Aktuelle Corona-Bestimmungen: Wir bitten um tagesaktuelle Tests. Masken nach eigenem Ermessen.

 

2022Sa03Dez18:0020:00Nichts und alles18:00 - 20:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DSpielraum:Weitere Angebote

Spielraum Nichts & Alles Helmut Bieler-Wendt

Zeit/Time

Samstag, 03. 12. 2022 | 18:00 - Samstag, 03. 12. 2022 | 20:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Zum Anmeldeformular und den organisatorischen Details bitte ganz nach unten scrollen!

Treffpunkt für Musiktherapeut*innen und Musiker*innen in der Sterbebegleitung
Musik kann in Klangbildern und Tonfolgen Ängste Sterbender und Angehöriger mildern oder sogar auflösen. Musik kann wohltuend sein. Sie kann angenehme Erinnerungen wecken und anregen. Die Gefühle von Verzweiflung und Einsamkeit können einen Ort in der Musik finden. Sie spendet Trost.

Die Quintessenz: Musik begleitet.

Dieser Treffpunkt bietet Raum für praktischen und theoretischen Austausch auf der Grundlage gemeinsamer Improvisation.

Kommende Termine bis Januar 2023
03.09. | 01.10. | 05.11. | 03.12. | 07.01.
Achtung, ab September 2022 finden die Treffen jeweils samstags um 18.00–22.00 statt!

 

Aktuelle Corona-Bestimmungen: Wir bitten um tagesaktuelle Tests. Masken nach eigenem Ermessen.

 

 

 

2022Sa17Dez(Dez 17)11:00So18(Dez 18)13:30Rhythmus überallfür Kinder von 8–12 Jahren11:00 - 13:30 (18) exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Wochenend- und Ferienworkshops Leitung/Facilitator: Judith Thimm

Rhythmus Workshop Kinder

Leitung/Facilitator

Judith Thimm

Zeit/Time

Samstag, 17. 12. 2022 | 11:00 - Sonntag, 18. 12. 2022 | 13:30

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Wir finden Rhythmen auf verschiedenen Instrumenten und mit unserem Körper. Wir entwickeln Rhythmen und reagieren aufeinander. Wir spielen laute Post und sind im Klangwald.

Wie klingt der Regen? Wie klingt es, wenn wir fröhlich sind oder wütend?

All das können wir durch Rhythmus ausdrücken. Ein improvisatorisches Rhythmusabenteuer!

Alle im exploratorium aktuell gültigen Corona-Regelungen sind hier zu finden.

2022So18Dez15:3018:10Eltern-Kind-Trommelnfür Kinder von 4–8 Jahren15:30 - 18:10 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Regelmäßige Kurse Leitung/Facilitator: Judith Thimm

Junges explo, Trommeln, Judith Thimm

Leitung/Facilitator

Judith Thimm

Zeit/Time

Sonntag, 18. 12. 2022 | 15:30 - Sonntag, 18. 12. 2022 | 18:10

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Wir treffen uns einmal monatlich, um gemeinsam – Kinder und Erwachsene – Klänge und Rhythmen zu erkunden. Im Spiel mit verschiedenartigen Klangerzeugern tauchen wir in andere Welten ein. Und mit unserer Stimme geben wir den Trommeln eine Sprache und lassen sie Geschichten erzählen.

Termine  September–Januar 2023

11.09. | 16.10. | 27.11. | 18.12. | 22.01.2023

Bitte geben Sie im untenstehenden Anmeldeformular den oder die ausgewählten Termine und die gewünschte Gruppe/Uhrzeit ein.

Alle im exploratorium aktuell gültigen Regelungen sind hier zu finden.

 

 

Januar

2023Sa07Jan18:0020:00Nichts und alles18:00 - 20:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DSpielraum:Weitere Angebote

Spielraum Nichts & Alles Helmut Bieler-Wendt

Zeit/Time

Samstag, 07. 01. 2023 | 18:00 - Samstag, 07. 01. 2023 | 20:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Zum Anmeldeformular und den organisatorischen Details bitte ganz nach unten scrollen!

Treffpunkt für Musiktherapeut*innen und Musiker*innen in der Sterbebegleitung
Musik kann in Klangbildern und Tonfolgen Ängste Sterbender und Angehöriger mildern oder sogar auflösen. Musik kann wohltuend sein. Sie kann angenehme Erinnerungen wecken und anregen. Die Gefühle von Verzweiflung und Einsamkeit können einen Ort in der Musik finden. Sie spendet Trost.

Die Quintessenz: Musik begleitet.

Dieser Treffpunkt bietet Raum für praktischen und theoretischen Austausch auf der Grundlage gemeinsamer Improvisation.

Kommende Termine bis Januar 2023
03.09. | 01.10. | 05.11. | 03.12. | 07.01.
Achtung, ab September 2022 finden die Treffen jeweils samstags um 18.00–22.00 statt!

 

Aktuelle Corona-Bestimmungen: Wir bitten um tagesaktuelle Tests. Masken nach eigenem Ermessen.

 

 

 

2023Sa14Jan11:0018:30Ich würd’ so gern und trau’ mich nichtAngstfrei musizieren 11:00 - 18:30 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DLernraum:Wochenend-Workshop Leitung/Facilitator: Matthias Schwabe

Workshop angstfrei musizieren Matthias Schwabe

Leitung/Facilitator

Matthias Schwabe

Zeit/Time

Samstag, 14. 01. 2023 | 11:00 - Samstag, 14. 01. 2023 | 18:30

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

In diesem Workshop geht es um die Lust am Spiel und am Klang. Zahlreiche klingende Objekte und Kleininstrumente stehen zur Verfügung, die darauf warten, erforscht und zum Klingen gebracht zu werden.

Bewährte Spielregeln helfen, damit gemeinsam Musik zu entwickeln. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wohl aber Neugier auf ungewohnte musikalische Erlebnisse.

 


 
Alle im exploratorium aktuell gültigen Corona-Regelungen sind hier zu finden.

2023So15Jan13:0018:00Theaterimprovisation und AchtsamkeitTheaterimprovisation und Achtsamkeit13:00 - 18:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DLernraum:Wochenend-Workshop Leitung/Facilitator: Pedro Kadivar

Workshop Achtsamkeit Pedro Kadivar

Leitung/Facilitator

Pedro Kadivar

Zeit/Time

Sonntag, 15. 01. 2023 | 13:00 - Sonntag, 15. 01. 2023 | 18:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Im Theater ist Präsenz oder Gegenwärtigkeit ein grundsätzlicher Begriff. Es bedeutet, eine genauere Selbstwahrnehmung wie auch eine tiefere Rezeptivität für die unmittelbare Umgebung (Raum, Dinge, Menschen) zu entwickeln. Je mehr man eine genauere und sensiblere Wahrnehmung von sich selbst und seine Umgebung entwickelt, desto mehr offenbart sich das theatralische Potential und lässt sich kreativ entwickeln.

Durch kreative Übungen und Spiele, die das Ziel haben, diese Gegenwärtigkeit bei den Teilnehmern zu vertiefen, werden wir mit verschiedenen Improvisationsarten arbeiten: mit Objekten, mit dem Raum, mit Alltagssituationen. Das theatralische Potential der Übungen beruht auf einer genaueren Wahrnehmung des jetzigen Moments, der Präsenz im Hier und Jetzt, und entfaltet sich anhand kollektiver wie auch individueller Improvisationen. Dabei können verschiedene Situationen und Figuren entwickelt werden, die aus den Erlebnissen oder Fantasien der Teilnehmer entstehen.

In diesem Workshop wird der Fokus auf die Selbstwahrnehmung gesetzt: Wie ist es jetzt in diesem Raum zu sein? Was verändert sich in meiner gewöhnlichen Wahrnehmung von mir selbst? Wie ist mein Körpergefühl, wenn sich andere Menschen um mich herumbewegen?

Alle Workshops aus der Reihe „Theaterimprovisation und Achtsamkeit“ können unabhängig voneinander besucht werden. Sie eignen sich für Anfänger, die keine Theatererfahrung haben, sowie für andere, die mit Theaterarbeit vertraut sind. Außerdem können Interessierte den Kurs buchen, die bereits an einem Workshop mit demselben Thema teilgenommen haben.

Alle im exploratorium aktuell gültigen Corona-Regelungen sind hier zu finden.

2023Fr20Jan19:3022:00Offene Bühne Poesie & Musik19:30 - 22:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DSpielraum:Offene Bühnen

Offene Bühne Poesie und Musik

Zeit/Time

Freitag, 20. 01. 2023 | 19:30 - Freitag, 20. 01. 2023 | 22:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Zu den organisatorischen Details bitte ganz nach unten scrollen!

Bei dieser Offenen Bühne begegnen sich poetische Texte und Musik in einem Raum für Improvisation. Eingeladen sind alle, die Lust haben, sich musikalisch, poetisch oder rezitatorisch zu beteiligen, um derartige Begegnungsweisen spielerisch zu erkunden. Auch andere Formen der Improvisation (z. B. Tanz, Malerei oder Darstellendes Spiel) sind im kreativen Austausch willkommen.

Bei den Texten – bitte mitbringen!, wenn möglich mit Kopien – kann es sich um Gedichte oder poetische Fragmente handeln, um Wortmaterial jedweder Art, das poetisch zweckentfremdet wird, oder um improvisiertes, aus der Interaktion und dem Moment heraus entstehendes Sprechen.

Perkussionsinstrumente und ein Flügel sind vorhanden.

Kommende Termine bis Januar 2023
01.07. | 26.08. | 07.10. | 11.11. | 02.12. | 20.01.

 

Aktuelle Corona-Bestimmungen: Wir bitten um tagesaktuelle Tests. Masken nach eigenem Ermessen.

 

2023Sa21Jan15:0017:30GrenzgängeExperimentierfeld „Stimme, Klang und Bewegung“ 15:00 - 17:30 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DSpielraum:Offene Bühnen

Spielraum, Grenzgänge

Zeit/Time

Samstag, 21. 01. 2023 | 15:00 - Samstag, 21. 01. 2023 | 17:30

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Zu den organisatorischen Details bitte ganz nach unten scrollen!

Experimentieren mit Ideen und Formen, die im Grenzgang zwischen Stimme, Klang und Bewegung liegen. Das Beziehungsgeflecht zwischen Stimme, Instrument, Körper und Bewegung für sich selbst erforschen und im gemeinsamen Spiel(en) und der Begegnung mit anderen weiterentwickeln.

Für Leute mit Improvisationserfahrung, die sich entweder im Klang – Stimme oder Instrument – oder in der Bewegung zu Hause fühlen. Für Leute, die Lust haben, ins jeweils andere Gebiet vorzudringen und Wege suchen, beides miteinander zu verbinden. Für Improvisierende, die sich im geschützten Raum ausprobieren und über das Erlebte austauschen wollen und an einer regelmäßigen Zusammenarbeit und möglichen Ensemble-Gründung interessiert sind.

Bitte Bewegungskleidung mitbringen.

Kommende Termine bis Januar 2023
25.06. | 22.10. | 21.01.


Alle im exploratorium aktuell gültigen Corona-Regelungen sind
hier zu finden.

 

2023So22Jan15:3018:10Eltern-Kind-Trommelnfür Kinder von 4–8 Jahren15:30 - 18:10 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Regelmäßige Kurse Leitung/Facilitator: Judith Thimm

Junges explo, Trommeln, Judith Thimm

Leitung/Facilitator

Judith Thimm

Zeit/Time

Sonntag, 22. 01. 2023 | 15:30 - Sonntag, 22. 01. 2023 | 18:10

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Wir treffen uns einmal monatlich, um gemeinsam – Kinder und Erwachsene – Klänge und Rhythmen zu erkunden. Im Spiel mit verschiedenartigen Klangerzeugern tauchen wir in andere Welten ein. Und mit unserer Stimme geben wir den Trommeln eine Sprache und lassen sie Geschichten erzählen.

Termine  September–Januar 2023

11.09. | 16.10. | 27.11. | 18.12. | 22.01.2023

Bitte geben Sie im untenstehenden Anmeldeformular den oder die ausgewählten Termine und die gewünschte Gruppe/Uhrzeit ein.

Alle im exploratorium aktuell gültigen Regelungen sind hier zu finden.

 

 

2023Mo30Jan(Jan 30)10:30Fr03Feb(Feb 3)13:00EmpfehlungUnd Action! TheaterFerienKurs im Winterfür Kinder von 6–10 Jahren10:30 - (Februar 3) 13:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Wochenend- und Ferienworkshops Leitung/Facilitator: Anna C. Ortmann

Junges explo Ferienworkshop Winterferien

Leitung/Facilitator

Anna C. Ortmann

Zeit/Time

Montag, 30. 01. 2023 | 10:30 - Freitag, 03. 02. 2023 | 13:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Im fünftägigen Ferien-Intensiv-Workshop entwickeln die Kinder spielerisch Szenen und Figuren. Eigene Geschichten aus Fantasie und Alltag werden künstlerisch, also mit Musik, Sprache und Körper bearbeitet.

In der kleinen Gruppenkonstellation lernen sie neue Kinder kennen und können sich neu erfinden. Im Gruppenprozess finden die Kinder Kompromisse, lernen Rücksichtnahme, Akzeptanz und erleben am Ende den Erfolg einer gemeinsamen Präsentation.

Begleitet werden die Kinder von der Schauspielerin Anna C. Ortmann.

In Zeiten von Corona gelten auch im exploratorium besondere Regeln, die hier zusammengefasst sind.

Februar

2023Mo30Jan(Jan 30)10:30Fr03Feb(Feb 3)13:00EmpfehlungUnd Action! TheaterFerienKurs im Winterfür Kinder von 6–10 Jahren(Januar 30) 10:30 - (Februar 3) 13:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DJunges explo: Wochenend- und Ferienworkshops Leitung/Facilitator: Anna C. Ortmann

Junges explo Ferienworkshop Winterferien

Leitung/Facilitator

Anna C. Ortmann

Zeit/Time

Montag, 30. 01. 2023 | 10:30 - Freitag, 03. 02. 2023 | 13:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Inhalt/Content

Organisatorische Details || Anmeldeformular

Im fünftägigen Ferien-Intensiv-Workshop entwickeln die Kinder spielerisch Szenen und Figuren. Eigene Geschichten aus Fantasie und Alltag werden künstlerisch, also mit Musik, Sprache und Körper bearbeitet.

In der kleinen Gruppenkonstellation lernen sie neue Kinder kennen und können sich neu erfinden. Im Gruppenprozess finden die Kinder Kompromisse, lernen Rücksichtnahme, Akzeptanz und erleben am Ende den Erfolg einer gemeinsamen Präsentation.

Begleitet werden die Kinder von der Schauspielerin Anna C. Ortmann.

In Zeiten von Corona gelten auch im exploratorium besondere Regeln, die hier zusammengefasst sind.