exploratorium_2021-2

Download des aktuellen Programms

exploratorium berlin, Treffpunkt im Hof vor Aufgang C

exploratorium berlin, Aufgang C

Veranstaltungen an diesem Ort

September

2021Do09Sept19:0019:45Berlin mit den Ohren – explo soundwalks19:00 - 19:45 exploratorium berlin, Treffpunkt im Hof vor Aufgang CSpielraum:Weitere Angebote

Spielraum soundwalks Thomas Gerwin

Zeit/Time

Donnerstag, 09. 09. 2021 | 19:00 - Donnerstag, 09. 09. 2021 | 19:45

Ort/Location

exploratorium berlin, Treffpunkt im Hof vor Aufgang C

Inhalt/Content

John Cage sagte: „Ein Geräusch wird als störend empfunden – es sei denn, man hört ihm zu.“
R. Murray Schafer ging 1971 in seiner Studie The Tuning of the World noch weiter und erkannte die Klänge unserer alltäglichen Umwelt als essentiell wichtig für das Wohlbefinden und sogar die Gesundheit des Menschen. Die Qualität und die Balance dieser regelhaften Zusammenklänge eines Soundscape (einer Klanglandschaft) zu verbessern und zu stabilisieren, ist das Hauptanliegen der mittlerweile weltweit bedeutenden Bewegung der „akustischen Ökologie“.

Die „explo-soundwalks“ sind entspannte Exkursionen in die mannigfaltige „Symphonie des Alltags“. Die Gruppe unternimmt eine Hör-Reise durch verschiedene interessant klingende Orte rund um das exploratorium.

Die soundwalks finden jeweils vor einem unserer Konzerte statt und werden so terminiert sein, dass alle Teilnehmenden rechtzeitig zum Konzert wieder zurück im exploratorium sind.

Termine bis Dezember 2021:
Do 09.09. | Sa 16.10. | Do 09.12.

 

In Zeiten von Corona gelten auch im exploratorium besondere Regeln, die hier zusammengefasst sind: Link

2021So12Sept18:00Maulwerker: ORTE & RÄUME #218:00 exploratorium berlin, Treffpunkt im Hof vor Aufgang CBühne:Explorations

Maulwerker

Zeit/Time

Sonntag, 12. 09. 2021 | 18:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Treffpunkt im Hof vor Aufgang C

Inhalt/Content

Eine mobil-partizipative Konzert-Situation mit den Maulwerkern: Ariane Jeßulat, Henrik Kairies, Christian Kesten, Alexey Kokhanov (Gast), Katarina Rasinski, Tilmann Walzer, Steffi Weismann.

Stücke von Ariane Jeßulat, Henrik Kairies, Christian Kesten, Alexey Kokhanov, Katarina Rasinski, Rebecca Saunders und Steffi Weismann.

In ihrer neuen Reihe ORTE & RÄUME widmen sich die Maulwerker spezifischen Orten im urbanen Raum, um sie akustisch erfahrbar zu machen. Nach der musikalischen Erkundung des Innenhofs des ACUD im August 2020 bespielen sie nun die Sarotti-Höfe und das exploratorium berlin.

Wo klingen Töne, wenn wir sie hören? – Die Wahrnehmungspsychologie kennt viele Antworten darauf, digitale Technologie kennt sogar viele genaue Antworten darauf, trotzdem genügen sieben Vokalperformer*innen, wenige Instrumente und eine ›entrückte‹ räumliche Situation, um gewohnte Parameter auszuhebeln und Selbstverständliches unerhört zu machen. Die Maulwerker konzipierten spezifisch für die Sarotti-Höfe neue Kompositionen, die das Publikum herausfordern, den Raum hörend neu zu konstruieren, Kontrapunkte um verwinkelte Ecken herum zu verfolgen, die Polyphonie immer wieder neu zusammenzusetzen. Klangliche Mischungen über räumliche Distanzen hinweg, Spaltklänge am Ort und bewusste Dissoziationen von Tönen und ihren Quellen spielen mit Vorstellungen von Abstand, Anziehung, Ordnung und vielleicht auch mit Spannungsverhältnissen, die uns aktuell stärker aufgeladen begegnen als vor COVID-19.

 

Eintritt frei
Anmeldung über Buchungsformular erforderlich

 

In Kooperation mit exploratorium berlin.

Im Rahmen des Monat der zeitgenössischen Musik.

Monat der zeitgenössischen Musik, Logo

 

 

Oktober

2021Sa16Okt19:0019:45Berlin mit den Ohren – explo soundwalks19:00 - 19:45 exploratorium berlin, Treffpunkt im Hof vor Aufgang CSpielraum:Weitere Angebote

Spielraum soundwalks Thomas Gerwin

Zeit/Time

Samstag, 16. 10. 2021 | 19:00 - Samstag, 16. 10. 2021 | 19:45

Ort/Location

exploratorium berlin, Treffpunkt im Hof vor Aufgang C

Inhalt/Content

John Cage sagte: „Ein Geräusch wird als störend empfunden – es sei denn, man hört ihm zu.“
R. Murray Schafer ging 1971 in seiner Studie The Tuning of the World noch weiter und erkannte die Klänge unserer alltäglichen Umwelt als essentiell wichtig für das Wohlbefinden und sogar die Gesundheit des Menschen. Die Qualität und die Balance dieser regelhaften Zusammenklänge eines Soundscape (einer Klanglandschaft) zu verbessern und zu stabilisieren, ist das Hauptanliegen der mittlerweile weltweit bedeutenden Bewegung der „akustischen Ökologie“.

Die „explo-soundwalks“ sind entspannte Exkursionen in die mannigfaltige „Symphonie des Alltags“. Die Gruppe unternimmt eine Hör-Reise durch verschiedene interessant klingende Orte rund um das exploratorium.

Die soundwalks finden jeweils vor einem unserer Konzerte statt und werden so terminiert sein, dass alle Teilnehmenden rechtzeitig zum Konzert wieder zurück im exploratorium sind.

Termine bis Dezember 2021:
Do 09.09. | Sa 16.10. | Do 09.12.

 

In Zeiten von Corona gelten auch im exploratorium besondere Regeln, die hier zusammengefasst sind: Link

Dezember

2021Do09Dez19:0019:45Berlin mit den Ohren – explo soundwalks19:00 - 19:45 exploratorium berlin, Treffpunkt im Hof vor Aufgang CSpielraum:Weitere Angebote

Spielraum soundwalks Thomas Gerwin

Zeit/Time

Donnerstag, 09. 12. 2021 | 19:00 - Donnerstag, 09. 12. 2021 | 19:45

Ort/Location

exploratorium berlin, Treffpunkt im Hof vor Aufgang C

Inhalt/Content

John Cage sagte: „Ein Geräusch wird als störend empfunden – es sei denn, man hört ihm zu.“
R. Murray Schafer ging 1971 in seiner Studie The Tuning of the World noch weiter und erkannte die Klänge unserer alltäglichen Umwelt als essentiell wichtig für das Wohlbefinden und sogar die Gesundheit des Menschen. Die Qualität und die Balance dieser regelhaften Zusammenklänge eines Soundscape (einer Klanglandschaft) zu verbessern und zu stabilisieren, ist das Hauptanliegen der mittlerweile weltweit bedeutenden Bewegung der „akustischen Ökologie“.

Die „explo-soundwalks“ sind entspannte Exkursionen in die mannigfaltige „Symphonie des Alltags“. Die Gruppe unternimmt eine Hör-Reise durch verschiedene interessant klingende Orte rund um das exploratorium.

Die soundwalks finden jeweils vor einem unserer Konzerte statt und werden so terminiert sein, dass alle Teilnehmenden rechtzeitig zum Konzert wieder zurück im exploratorium sind.

Termine bis Dezember 2021:
Do 09.09. | Sa 16.10. | Do 09.12.

 

In Zeiten von Corona gelten auch im exploratorium besondere Regeln, die hier zusammengefasst sind: Link

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir versenden ca. einmal pro Woche Informationen zu unserem Programm und freuen uns über Ihr Interesse!
Der Newsletter erscheint in deutscher Sprache.

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu


X