exploratorium_2022-1

Download des aktuellen Programms

Stellenausschreibung für Veranstaltungsbetreuung

Das exploratorium berlin schreibt ab 1. Mai 2023 (oder später) eine Stelle aus für

Veranstaltungsbetreuung

Gesucht wird eine Person mit organisatorischen und technischen Kompetenzen sowie Interesse an frei improvisierter Musik und der Bereitschaft zu Arbeitszeiten auch abends und an Wochenenden.

Aufgaben:

  • Organisatorische Betreuung von Workshops und Konzerten: Kommunikation mit Dozent*innen und Auftretenden (ggf. in englischer Sprache), Vor- und Nachbereitung, temporäre Betreuung vor Ort
  • Auf- und Abbau der Räumlichkeiten für Veranstaltungen
  • Beteiligung an der Durchführung von Livestreams und anderen Formen der Dokumentation und Archivierung von Veranstaltungen
  • Technik- und Instrumentenwart
  • eigenverantwortliche Betreuung ausgewählter Veranstaltungen
  • Erweiterung des Aufgabenbereichs nach Absprache
         

Erwünschtes Profil:

  • Interesse an frei improvisierter Musik in künstlerischem und/oder pädagogischem Kontext oder Bereitschaft, sich dort einzuarbeiten
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Strukturiertes Vorgehen, Organisationsfähigkeit, Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Handeln, Belastbarkeit, Flexibilität
  • Team-Fähigkeit, Sozialkompetenz, Zuverlässigkeit
  • Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • IT-Kompetenz: Umgang mit Office-Programmen, Fähigkeit zur eigenständigen Einarbeitung in unbekannte Software, Fähigkeit zu eigenen Problemlösungs-Strategien
  • Kompetenz im Umgang mit Präsentations- und Dokumentations-Medien und damit verbundener Software bzw. Bereitschaft und Fähigkeit, sich darin einzuarbeiten (Foto, Video, Audio, Livestream, PA, Beamer etc.)
  • Fähigkeit zum eigenständigen Recherchieren von Inhalten und Fertigkeiten
  • Interesse an Weiterbildung
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, insbesondere auch an Wochenenden und abends
         

Wir bieten

  • Mitarbeit in einem kleinen effizienten Team, das mit dem exploratorium berlin ein spannendes und einmaliges Projekt betreibt
  • Vergütung analog TVL E8
  • Als Einstieg 16-Stunden pro Woche, Ausweitung geplant
  • Keine versteckten Arbeitszeiten, sondern wahlweise Auszahlung anfallender Überstunden oder Umwandlung in Freizeit
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen werden bis zum 11.12.22 erbeten an:
exploratorium berlin, z.Hd. Iris Broderius, Mehringdamm 55, 10961 Berlin
oder digital an: ib@exploratorium-berlin.de