exploratorium_2020-2

Download des aktuellen Programms

2020Sa10Okt(Okt 10)11:00So11(Okt 11)18:00Authentische Bewegung und Stimmeentfällt wegen Corona11:00 - 18:00 (11) exploratorium berlin, Saal 1, Aufgang CLernraum:Wochenend-Workshop

Leitung / Facilitator

SUSANNE BRIAN

Zeit / Time

Samstag, 10. 10. 2020 | 11:00 - Sonntag, 11. 10. 2020 | 18:00

Ort / Location

exploratorium berlin, Saal 1, Aufgang C

Inhalt / Content

Das Ritual des Authentic Movement and Voice bietet dir einen kraftvollen intuitiven Raum, in welchem du mit deinen kreativen Ressourcen, mit deinem persönlichen wie dem kollektiven Unbewussten und der Stille in tiefen Kontakt kommen kannst. Was sich aus der Stille heraus an Bewegungen und Tonen entfaltet, kann überraschend und ungewöhnlich wie auch schlicht und mühelos sein. Hier können Erfahrungen gemacht werden, die vom personalen in den transpersonalen Raum hineinreichen, die uns mit unserem ursprünglichen Wesen und unserem Wissen um Heilung verbinden.

Die klare Struktur des Authentic-Rituals, die zeitliche Abmachung, die Kraft des Energiekreises, die Zeugen, die das Geschehen achtsam und mitfühlend begleiten und die anschließende Feed-Back-Runde, bilden einen sicheren Vertrauensraum, innerhalb dessen geschehen kann, was aus dem Moment heraus geschehen möchte. In der Feed-Back-Runde werden Erlebtes und aus dem Unbewussten Aufgestiegenes ins Bewusstsein gehoben und damit noch tiefer in unser Sein integriert.

Bewegt wird meist mit geschlossenen Augen und ohne Musik. Ein Eintauchen in die Innenwelt und das Freiwerden von Bewertung gelingt leichter, wenn die Referenz zum Außen über das Sehen wegfällt. Und das Lauschen auf die eigenen Impulse gelingt leichter ohne den Einfluss von Musik, die tendenziell Stimmung und Rhythmus vorgibt. Sich selbst und andere im authentischen Ausdruck erleben und bezeugen zu können, ist meist eine berührende und inspirierende Erfahrung.

Eingeleitet wird das Authentic Ritual über ein Warm-up, das uns in den Körper, in die Stimme, ins Jetzt-Bewusstsein begleitet.

Der Workshop ist sowohl eine Einführung in die Praxis der authentischen Bewegung, als auch ein Vertiefen, und somit sowohl für Menschen geeignet, die AM kennen lernen wollen, als auch für jene, die schon Erfahrung damit haben. Was es braucht, sind Freude am Bewegungsausdruck und Neugierde, sich auf den unbekannten Raum einzulassen.

Der Workshop muss wegen Corona leider entfallen.

Foto: Bert Herden

BUCHUNG

BOOKING

Da Veranstalter aktuell dazu verpflichtet sind, Listen über ihre BesucherInnen zu führen, müssen bei der Anmeldung Anschrift und Telefonnummer angegeben werden. Diese Daten werden vier Wochen aufbewahrt, um ggf. Infektionsketten nachverfolgen und Betroffene informieren zu können. Nach vier Wochen werden diese Daten gelöscht.


Ich willige ein, dass diese Webseite meine übermittelten Informationen speichert*
Ja

(*Pflichtfeld, **erforderliche Daten für Corona-Kontaktpersonenliste).

Reservation

ANMELDUNG

REGISTRATION

Da Veranstalter aktuell dazu verpflichtet sind, Listen über ihre BesucherInnen zu führen, müssen bei der Anmeldung Anschrift und Telefonnummer angegeben werden. Diese Daten werden vier Wochen aufbewahrt, um ggf. Infektionsketten nachverfolgen und Betroffene informieren zu können. Nach vier Wochen werden diese Daten gelöscht.


Ich willige ein, dass diese Webseite meine übermittelten Informationen speichert*
Ja

(*Pflichtfeld, **erforderliche Daten für Corona-Kontaktpersonenliste).

Anschrift

exploratorium berlin
Mehringdamm 55 (Sarotti-Höfe)
10961 Berlin (Kreuzberg)

 

Aufgang C: Saal 1 und Büro
Aufgang D: Saal 2 und Bibliothek

 

U-Mehringdamm (U6, U7)

Kontakt

030 – 84 72 10 52
E-Mail an exploratorium berlin

Bürozeiten

Mo + Di 10:00–14:00
Mi 14:00–18:00
Do + Fr 10:00–14:00

X