exploratorium_2021-2

Download des aktuellen Programms

2021Mo09Aug(Aug 9)9:00Fr28Jan(Jan 28)18:00Wenn Musik die Farbe wechselt… ein Abenteuer in Bild und Klangfür Schulklassen der Stufen 4–9, Termine nach Vereinbarung(August 9) 9:00 - (Januar 28) 18:00 exploratorium berlin, Saal nach VereinbarungJunges explo:Angebote für Schulklassen

Workshop mit Kathrin von Kieseritzky & Ynez de Zilón

Leitung/Facilitator

Kathrin von Kieseritzky & Ynez de Zilón

Zeit/Time

Montag, 09. 08. 2021 | 9:00 - Freitag, 28. 01. 2022 | 18:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal nach Vereinbarung

Inhalt/Content

Wir laden Schulklassen der 4–9 Stufe ein, mit uns in die Welt der graphisch notierten Musik einzutauchen. Gemeinsam mit der Klasse werden wir ungewöhnliche künstlerische Ausdrucksformen erforschen. Die Kinder und Jugendlichen können eigene Impulse und Ideen entwickeln und ausprobieren und sie können in unterschiedlichen Gruppenkonstellationen künstlerisch interagieren.

Aus Alltagsgegenständen hergestelltes Klang-Instrumentarium und einfache Instrumente sowie Stimme, Körper und Raum dienen als Klangerzeuger. Durch das Erkunden der facettenreichen Klangqualitäten der Gegenstände und die anschließenden gezielten Gruppenübungen öffnen wir die sinnlichen Räume des Lauschens und Empfindens und führen mithilfe von Klangspielen in die musikalische Interaktion und Improvisation ein.
Die Wahrnehmung der Kinder und Jugendlichen wird für die unterschiedlichen Qualitäten und Feinheiten von Klängen sensibilisiert, ihre Lust am Experimentieren geweckt. Auf diese Weise musikalisch vorbereitet, lernen sie verschiedene Möglichkeiten der Übersetzung von Klängen in Farbe und Form sowie die Umkehrung dieses Prozesses kennen.
Nach und nach werden graphische Parameter wie Form, Intensität, Verlauf, Anordnung, Struktur etc. vorgestellt, auf ihre Spezifika hin untersucht und musikalisch interpretiert. Es entstehen erste Graphiken und Collagen, anhand derer diverse Übertragungen in Klang und Musik ausprobiert und variiert werden. Schließlich bilden die Schüler*innen kleine Ensembles, die jeweils ihre eigene graphische Partitur und deren musikalische Interpretation entwickeln, proben und gemeinsam zur Aufführung bringen.
Musikalische Vorerfahrung ist für die Teilnahme am Workshop nicht vonnöten.

Die Veranstaltung kann wahlweise ein- bis fünftägig durchgeführt werden.

 

 

© privat

BUCHUNG

BOOKING


    Ich willige ein, dass diese Webseite meine übermittelten Informationen speichert, sodass meine Anfrage bearbeitet werden kann.*
    ja

    (*Pflichtfeld)

    ANMELDUNG

    REGISTRATION


      Ich willige ein, dass diese Webseite meine übermittelten Informationen speichert, sodass meine Anfrage bearbeitet werden kann.*
      ja

      (*Pflichtfeld)

      X