exploratorium_2022-1

Download des aktuellen Programms

2020So04Okt20:00Spill plus Olaf Rupp20:00 exploratorium berlin, Saal 1, Zutritt über Aufgang D (Saal 2)Bühne:Improvisation International

Zeit/Time

Sonntag, 04. 10. 2020 | 20:00

Ort/Location

exploratorium berlin, Saal 1, Zutritt über Aufgang D (Saal 2)

Inhalt/Content

SPILL:
Tony Buck
– Schlagzeug, Perkussion
Magda Mayas – Piano

Olaf Rupp – Gitarre

„Sie befinden sich im Schnittpunkt zwischen Keine-Sekunde-Verschwenden und Alle-Zeit-der-Welt und schaffen damit ein Werk von herausforderndem Minimalismus. Eine bestechende Verbindung, die das Ohr mit Klangfarben und Rhythmus betört und dies mit zurückhaltenden Interventionen und viel Voraussicht tut.“ (Toneshift über SPILL)

Der Gitarrist Olaf Rupp erforscht auf seinem Instrument mit kompromissloser Radikalität die Räume der freien Improvisation. Seine äußerst virtuosen selbstentwickelten Spieltechniken sind das Ergebnis einer individuellen künstlerischen Disziplin, die fern aller Vorgaben und Konventionen die klanglichen Grenzen des Instruments kontinuierlich erweitert.

 

Eintritt: 12 / 10 / 6 Euro (Normalpreis / ermäßigt / Berlin-Pass)

 

Derzeit sind die zur Verfügung stehenden Plätze beschränkt und ein Konzertbesuch ist nur mit Vorab-Buchung möglich. Bitte buchen Sie per untenstehendem Formular bis spätestens 14 h am Konzerttag, Sie erhalten dann weitere Informationen. Die derzeit im exploratorium gültigen Hygieneregeln finden Sie über diesen Link.

Außerdem wird das Konzert über unseren Youtube-Kanal als Livestream übertragen. Der Konzertbeginn ist daher pünktlich!

 

In diesem Zusammenhang empfehlen wir Improvisationskonzerte, die im Kesselhaus stattfinden, so das Konzert am 13.10. mit Phil Minton und Carl Ludwig Hübsch: https://www.kesselhaus.net/event/658864

 

Unser Medienpartner für dieses Konzert:

Fotorechte (von links): Marcel Meier, Niklas Kammermeier/Alexander Gumz

Details

       

RESERVIERUNG

RESERVATION

ANMELDUNG

REGISTRATION