Skip to main content

Lilli-Friedemann-Archiv

Das exploratorium berlin beherbergt Teile des Nachlasses von Lilli Friedemann.

Lilli Friedemann
(* 18. Juni 1906 in Kiel; † 20. Dezember 1991 in Mölln)
Geigerin, Musikpädagogin, Improvisationsmusikerin, Autorin
Pionierin der Improvisationsvermittlung an Menschen jeden Alters und aller Niveaus

Lilli Friedemann ist die Namenspatronin der Lilli Friedemann Stiftung, die als zentrales Projekt das exploratorium berlin  betreibt.

­

Sollten Sie Interesse an der Einsichtnahme in Materialien aus dem Nachlass haben, wenden Sie sich bitte an Mathias Maschat.

Abonniere unseren Newsletter

Dieser Newsletter wird etwa alle 2–4 Wochen verschickt. Im Moment können wir unseren Newsletter leider nur in deutscher Sprache anbieten.

Wenn Sie sich dennoch anmelden möchten, geben Sie bitte unten Ihre E-Mail-Adresse ein.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Aktuelle Programme als Download

Bitte beachten Sie, dass die Programme nur auf Deutsch verfügbar sind.

Adresse

Exploratorium Berlin

Zossener Straße 24
10961 Berlin (Kreuzberg)

Marheinekeplatz (Bus 248, 20m)
U-Gneisenaustraße (Bus 140, U7, 200m)
U-Mehringdamm (Bus M19, U6, U7, 900m)

Bürozeiten

Mo – Di 10.00 – 14.00
Mi 14.00 – 18.00
Do – Fr 10.00 – 14.00