exploratorium_2020-1_web

Download des aktuellen Programms

April 2020

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

-

-

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

2020So05Apr(Apr 5)10:00Fr10(Apr 10)20:00OMA (Other Music Academy) Improvisations-Projektentfällt wegen Corona Pandemie10:00 - 20:00 (10) exploratorium berlin, Saal 1, Aufgang CLernraum:Wochenend-Workshop

Dozent / Leitung

Alan Bern (D/US), Nicolaas Cottenie ( B), Birthe Bendixen (D)

Zeit

Sonntag, 05. 04. 2020 | 10:00 - Freitag, 10. 04. 2020 | 20:00

Veranstaltungsort

exploratorium berlin, Saal 1, Aufgang C

Infos

Aufgrund der zunehmenden Gefahr des Coronavirus muss der Workshop leider abgesagt werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten! Und natürlich sind wir auch enttäuscht. Sobald sich die Situation im Bereich der öffentlichen Gesundheit wieder normalisiert hat, werden wir uns um einen neuen Termin bemühen, um diesen Workshop anzubieten. In der Zwischenzeit werden wir allen Angemeldeten die Anmelde- und Workshop-Gebühren zurückerstatten. Wenn Sie Ihre Rückerstattung nicht innerhalb von zwei Wochen erhalten haben, wenden Sie sich bitte an management@othermusicacademy.eu und teilen Sie uns dies mit.
Vielen Dank an alle für Ihr Interesse an diesem Workshop und Ihr Vertrauen! Wir gehen diesen Schritt im Interesse aller Beteiligten. Bitte bleiben Sie gesund, kreativ und inspiriert, und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!
Das Team der Other Music Academy

Dieser Workshop findet in englischer Sprache statt. Weitere Information siehe englische Version oder direkt bei

http://oma.othermusicacademy.eu/improv/index.html

 

2020Mi15Apr20:0021:30EmpfehlungStimmimprovisation – Das Ausdruckspotential der eigenen Stimme entdeckenKursbeginn verschoben wegen Corona-Pandemie20:00 - 21:30 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DLernraum:Regelmäßige Kurse

Dozent / Leitung

Christian Wolz

Zeit

Mittwoch, 15. 04. 2020 | 20:00 - Mittwoch, 15. 04. 2020 | 21:30

Veranstaltungsort

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Infos

Mit seinem bewährten Angebot „StimmImprovisation“ setzt Christian Wolz ab Januar 2020 seine Arbeit im exploratorium berlin fort. Der Kurs richtet sich an alle Stimminteressierten, die gerne improvisieren und offen sind für das Erforschen, Spielen und Improvisieren mit der Stimme.

Entspannungs- und Atemtechniken sowie spezielle Stimmübungen bilden die Basis der Stimmarbeit. Gemeinsames Improvisieren in der Gruppe verbindet diese zum Team und bildet den Hauptteil jeder Kursstunde. Kurze und längere Improvisationen werden sowohl in kleinen Teams als auch in der gesamten Gruppe entwickelt und präsentiert.

Für Anfänger und Stimmerfahrene sowie ehemalige Teilnehmerinnen, die das Erlernte gerne auffrischen möchten.

Wegen der Corona Pandemie ist der bisher für den 15.4. geplante Beginn des Kurses noch fraglich. Wir bitten Interessierte, sich beim Kursleiter Christian Wolz zu melden, der genaue Beginn wird dann abgesprochen.

2020So19Apr12:0014:00My Monthly Makamentfällt am 19.4 wegen Corona Pandemie12:00 - 14:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DLernraum:Regelmäßige Kurse

Zukünftige Zeiten in dieser wiederkehrenden Veranstaltungsserie

17. Mai 2020 12:0014. Juni 2020 12:00

Dozent / Leitung

Tayfun Guttstadt

Zeit

Sonntag, 19. 04. 2020 | 12:00 - Sonntag, 19. 04. 2020 | 14:00

Veranstaltungsort

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Infos

Monatliches Treffen für Makam-Musik und Improvisation

Willkommen zu unerem monatlichen Treffen für Improvissation auf der Basis von Makam!

Einmal monatlich am Sonntag treffen wir uns mittags für zwei volle Stunden zum gemeinsamen Spielen und Improvisieren in einem oder zwei Makams. Die Improvisation wird von Tayfun Guttstadt auf dem Ney geleitet. Es werden auch theoretische Aspekte bearbeitet, aber der Schwerpunkt liegt auf dem Zusammenspielen liegt und darauf, die Stimmung des jeweiligen Makams zu spüren. Daneben werden  typische Formen der orientalischen Musik vorgestellt, alles durch Spielen und “Fühlen”.

Alle Instrumente inklusive Gesang und alle Stufen sind willkommen.

Wir werden gemeinsam in vorgegebenen Makams improvisieren und unsere Kenntnisse vertiefen.

Termine von Februar bis Juni 2020:
23.2. | 29.3. (vormals 15.03.!)| 19.4. | 17.5. | 14.6.20

entfällt am 29.3. und 19.4. wegen Corona Pandemie

2020So19Apr19:0022:00Offene BühneEntfällt am 19.4. wegen Corona-Pandemie19:00 - 22:00 exploratorium berlin, Saal 1, Aufgang CSpielraum:Offene Bühnen

Zukünftige Zeiten in dieser wiederkehrenden Veranstaltungsserie

17. Mai 2020 19:0014. Juni 2020 19:00

Zeit

Sonntag, 19. 04. 2020 | 19:00 - Sonntag, 19. 04. 2020 | 22:00

Veranstaltungsort

exploratorium berlin, Saal 1, Aufgang C

Infos

Die Offene Bühne ist ein Angebot an Improvisationserfahrene in Musik und anderen Künsten, sich einmal monatlich in Adhoc-Besetzungen künstlerisch auszutauschen. Dabei geht es um Freie Improvisation. Vorgaben gibt es nicht, die Performance entsteht allein aus dem gegenseitigen Sich-Wahrnehmen und dem Aufeinander-Reagieren.

VertreterInnen aller Kunstformen sind willkommen, ebenso ZuhörerInnen.

Termine bis Juni 2020:
12.1. | 9.2. | 15.3. | 19.4. | 17.5. | 14.6.2020

Die Termine am 15. März und 19. April müssen wegen der Corona-Pandemie leider entfallen!

2020Di21Apr18:0019:30Lesezirkel Improvisationsliteraturentfällt am 24.3. wegen Corona Pandemie18:00 - 19:30 exploratorium berlin, Bibliothek, Aufgang DDenkraum:Lesezirkel

Zukünftige Zeiten in dieser wiederkehrenden Veranstaltungsserie

12. Mai 2020 18:009. Juni 2020 18:00

Zeit

Dienstag, 21. 04. 2020 | 18:00 - Dienstag, 21. 04. 2020 | 19:30

Veranstaltungsort

exploratorium berlin, Bibliothek, Aufgang D

Infos

Wir lesen uns gegenseitig vor und diskutieren ausgewählte Literatur der Improvisationstheorie, die auch in der Bibliothek des exploratoriums vorhanden ist. Aktuell beschäftigen wir uns mit dem Buch Aspekte der Freien Improvisation, herausgegeben von Dieter Nanz.

Es handelt sich dabei um eine Aufsatzsammlung von AutorInnen unterschiedlicher Provenienz: Wissenschaftler, MusikerInnen und KünstlerInnen, und enthält sehr anregende Texte für das eigene Improvisieren.

Je nach Themen werden wir auch andere Bücher unserer Bibliothek heranziehen.

Regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll, aber nicht Voraussetzung.

 

Termine bis Juni 2020:
Dienstag 7.1. | 4.2. | 24.3 | 21.4. | 12.5. | 9.6.
18 – 19.30 h

Entfällt am 24. März wegen Corona Pandemie

Ansprechpartner:
Mathias Maschat, E-mail an Mathias Maschat

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich

2020Mi22Apr18:1519:45EmpfehlungFeldenkrais + Improvisation18:15 - 19:45 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DLernraum:Regelmäßige Kurse

Dozent / Leitung

Dragana Cukavac

Zeit

Mittwoch, 22. 04. 2020 | 18:15 - Mittwoch, 22. 04. 2020 | 19:45

Veranstaltungsort

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Infos

 

FELDENKRAIS ist eine Methode, mit der wir unsere Handlungsabläufe optimieren können. Sie wird im Tanz, Instrumentalunterricht, Schauspiel, Gesang eingesetzt, um das Spiel von überflüssigen Spannungen zu befreien, Bewegungen effizienter zu organisieren und damit die Performance zu verbessern.

Es ist ein Lernen mittels Bewegung und ein Lernen durch Erfahrung. In sanften, aufeinander abgestimmten Bewegungsexperimenten erforschen und harmonisieren wir die Bewegung.

Nachdem wir das Instrument „Körper“ neu gestimmt haben, nutzen wir die Leichtigkeit und das veränderte kinästhetische Gefühl im Körper, um neue, überraschende Wege der Improvisation zu gehen – mit oder ohne Instrument, stimmlich oder tänzerisch.

2020Sa25Apr(Apr 25)12:00So26(Apr 26)16:00EmpfehlungThe Physicality of Sound12:00 - 16:00 (26) exploratorium berlin, Saal 1, Aufgang CLernraum:Wochenend-Workshop

Dozent / Leitung

Biliana Voutchkova

Zeit

Samstag, 25. 04. 2020 | 12:00 - Sonntag, 26. 04. 2020 | 16:00

Veranstaltungsort

exploratorium berlin, Saal 1, Aufgang C

Infos

Workshop in englischer Sprache. Details siehe englische Version.

2020Sa25Apr15:0017:30Grenzgänge15:00 - 17:30 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DSpielraum:Offene Bühnen

Zukünftige Zeiten in dieser wiederkehrenden Veranstaltungsserie

6. Juni 2020 15:00

Zeit

Samstag, 25. 04. 2020 | 15:00 - Samstag, 25. 04. 2020 | 17:30

Veranstaltungsort

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Infos

Experimentierfeld „Stimme, Klang und Bewegung“

Experimentieren mit Ideen und Formen, die im Grenzgang zwischen Stimme, Klang und Bewegung liegen. Das Beziehungsgeflecht zwischen Stimme, Instrument, Körper und Bewegung für sich selbst erforschen und im gemeinsamen Spiel(en) und der Begegnung mit anderen weiterentwickeln.

Für Leute mit Improvisationserfahrung, die sich entweder im Klang – Stimme oder Instrument – oder in der Bewegung zu Hause fühlen. Für Leute, die Lust haben, ins jeweils andere Gebiet vorzudringen und Wege suchen, beides miteinander zu verbinden. Für Improvisierende, die sich im geschützten Raum ausprobieren und über das Erlebte austauschen wollen und an einer regelmäßigen Zusammenarbeit und möglichen Ensemble-Gründung interessiert sind.

Bitte Bewegungskleidung mitbringen.

Kommende Termine (bis Juni 2020):
25.1. | 7.3. | 25.4. | 6.6.2020

2020So26Apr20:00EmpfehlungIrène Schweizer & Hamid DrakeEntfällt wegen Corona Pandemie20:00 exploratorium berlin, Saal 1, Aufgang CBühne:Improvisation International

Zeit

Sonntag, 26. 04. 2020 | 20:00

Veranstaltungsort

exploratorium berlin, Saal 1, Aufgang C

Infos

Muss wegen Corona Pandemie leider entfallen

 

Irène Schweizer (CH) – Klavier
Hamid Drake (US) – Schlagzeug, Perkussion

„Ihr Klavierspiel ist schnörkellos und glasklar, ihre musikalische Handschrift einzigartig, ihre Ausstrahlung charismatisch. So spielt sonst keine.“Irène Schweizer, Klavier-Ikone des europäischen Free Jazz und die erste Jazzmusikerin, die den hochdotierten Schweizer Grand Prix Musik, den größten Kulturpreis der Schweiz erhielt. Das war 2018. Zwanzig Jahre zuvor, am 28. März 1998 spielte sie erstmalig auf dem (von ihr mit gegründeten) Taktlos-Festival in Zürich mit dem amerikanischen Drummer Hamid Drake, einem der angesehensten Schlagzeuger der freien Musik.

Seither ist er ihr Lieblings-Schlagzeuger – und das will etwas heißen! Denn zu ihren Spezialitäten und Lieblingsbesetzungen gehört das Duo-Spiel mit Schlagzeugern und zahlreiche großen Namen gehören zu ihren regelmäßigen Partnern: Louis Moholo-Moholo, Günter „Baby“ Sommer, Andrew Cyrille, Pierre Favre, Han Bennink und Joey Baron. Über das Spiel mit Drake sagt sie: „Wenn ich mit Hamid zusammenspiele, haben wir eine untadelige Kommunikation. Folgen und Führen ist eine Frage der gegenseitigen Abstimmung und nicht ein Kampf um Prominenz, sondern ein äußerst eleganter Dialog, so nah, intim und liebevoll!“ Zu hören ist „Abstraktion gepaart mit südafrikanischen Melodien – und nicht zu vergessen, eine große Portion Spielfreude.“ (Nina Polaschegg)

https://de.wikipedia.org/wiki/Ir%C3%A8ne_Schweizer
https://www.drummerworld.com/drummers/Hamid_Drake.html

 

Eintritt: 12 / 10 / 6 Euro (Normalpreis / ermäßigt / Berlin-Pass)

 

Irene Schweizer (Documentary)

 

#15 Irène Schweizer – brilliant jazz pionneer | Swiss Grand Award for Music 2018

 

Irene Schweizer/Fred Anderson/Hamid Drake

2020Do30Apr19:0021:00Nichts und allesTreffpunkt für MusiktherapeutInnen und MusikerInnen in der Sterbebegleitung19:00 - 21:00 exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang DSpielraum:Weitere Angebote

Zukünftige Zeiten in dieser wiederkehrenden Veranstaltungsserie

28. Mai 2020 19:0018. Juni 2020 19:00

Zeit

Donnerstag, 30. 04. 2020 | 19:00 - Donnerstag, 30. 04. 2020 | 21:00

Veranstaltungsort

exploratorium berlin, Saal 2, Aufgang D

Infos

Musik kann in Klangbildern und Tonfolgen Ängste Sterbender und Angehöriger mildern oder sogar auflösen. Musik kann wohltuend sein. Sie kann angenehme Erinnerungen wecken und anregen. Die Gefühle von Verzweiflung und Einsamkeit können einen Ort in der Musik finden. Sie spendet Trost.

Die Quintessenz: Musik begleitet.

Dieser Treffpunkt bietet Raum für praktischen und theoretischen Austausch auf der Grundlage gemeinsamer Improvisation.

Kommende Termine bis Juni 2020:
9.1. | 13.2. | 12.3. | 30.4. | 28.5. | 18.6.2020

Abonniere unseren Newsletter

Immer aktuell!

Der Newsletter des exploratorium berlin


Wir versenden ca. einmal pro Woche Informationen zu unserem Programm und freuen uns über Ihr Interesse! Bitte öffnen Sie nach Ihrer Anmeldung Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie Ihr Interesse über Ihren persönlichen Anmelde-Link.

Leider erscheint der Newsletter nur in deutscher Sprache.

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu


Bitte die jeweilige URL kopieren (meist reicht das Anklicken des Links!) und dann Ihrem eigenen Kalender hinzufügen.
Anleitungen dazu finden Sie hier: per iCalGoogle-Kalender und Outlook.

1. URL für den Kalender Bühne im exploratorium berlin

2. URL für den Kalender Lernraum im exploratorium berlin

3. URL für den Kalender Spielraum im exploratorium berlin

4. URL für den Kalender Denkraum im exploratorium berlin