dienstags, 20.15 – 21.45 h, ab 25. September 2018, Leitung: Thomas Gerwin

Foto: Sergej HorovitzSeit Pierre Schaeffer 1948 für seine „Geräuschetüden“ in Paris fahrende Züge auf Schallplatte aufnahm und bearbeitete und damit die konkrete Musik (Musique concrète) erfand, haben sich unzählige Musiker und Komponisten auf vielfältigste Weise mit den Geräuschen des Alltags auseinandergesetzt. Der Kurs bietet einen Einstieg in diese faszinierende Klangwelt und führt in die musikalische Arbeit mit dem Computer ein. Dabei werden aufeinander aufbauende Übungen und Improvisationen durch das gemeinsame Hören und Besprechen wichtiger elektroakustischer Musikstücke ergänzt.

Geeignet auch für Anfänger mit ein bisschen PC-Erfahrung.

 

Leitung:

Kurszeiten:

di 20.15 – 21.45 h,
Beginn: 25. September 2018

Kursgebühr:

170 Euro / 150 Euro (Ratenzahlung möglich)
Anzahlung erforderlich

Anmeldung:

Thomas Gerwin, (030) 39 74 17 34
, www.thomasgerwin.de