[responsive_menu_pro]

exploratorium_2022-1

Download des aktuellen Programms
  • Anna C. Ortmann
    • © Claudia Engl

Anna C. Ortmann

ist freischaffende Schauspielerin und Regisseurin. Sie arbeitete u.a. am Schauspielhaus Bochum, FFT Düsseldorf, Staatstheater Braunschweig, Auf Kampnagel Hamburg und bei der Ruhrtriennale. Sie studierte von 2008 bis 2012 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Neben dem Sprechtheater arbeitet sie interdisziplinär und multimedial.

Sie ist Gründerin des Mkkakk e.V., der sich auf internationale Projekte mit Schwerpunkt Afrika konzentriert. Gefördert wurden die Arbeiten u.a. durch den ifa, den Bezirksfond Mitte und den Fond Darstellende Künste.

Seit 2017 ist sie auch als Theaterpädagogin aktiv. Am Theater Morgenstern in Berlin Friedenau übernahm sie von 2017-2021 die pädagogische als auch die künstlerische Leitung für Kindertheaterprojekte im Rahmen von Kultur macht stark und in Zusammenarbeit mit SIN e.V. einer Geflüchtetenunterkunft für Frauen und Kinder. In Tempelhof und Neukölln arbeitet sie mit Lunaelaltro-Theater an theaterpädagogischen Formaten. 2021 leitete sie erstmals ein Ferien-Theater-Projekt des jungen Explo.

Als Schauspielerin wird sie vertreten durch die Agentur Math

X