exploratorium_2021-1

Download des aktuellen Programms

Diese Veranstaltung findet wiederholt statt

2021Di20Apr18:0019:30EmpfehlungLesekreis Improvisationfindet derzeit digital statt18:00 - 19:30 exploratorium berlin, Bibliothek, Aufgang DDenkraum:Lesekreis

Zeit/Time

Dienstag, 20. 04. 2021 | 18:00 - Dienstag, 20. 04. 2021 | 19:30

Ort/Location

exploratorium berlin, Bibliothek, Aufgang D

Inhalt/Content

Im Lesekreis Improvisation werden gemeinsam Texte über Improvisation gelesen und diskutiert.
Unten finden sich zur Information die bisheriegen Themen und Texte.

Der Lesekreis ist stets offen für neue Teilnehmer*innen.
Eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll, aber keine Voraussetzung.

Der Lesekreis am 16. März findet aufgrund der aktuellen Corona-Lage als Video-Konferenz statt. Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung per unten stehendem Anmeldeformuar oder per E-Mail an Mathias Maschat möglich. Die Anmeldung muss bis zum Vorabend, Montag, 15. März erfolgen.

Termine bis Juni 2021:
Dienstag 16.03. | 20.04. | 11.05. | 08.06.
18.00–19.30

Leitung: Mathias Maschat
E-Mail an Mathias Maschat

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich

 

Bisherige Themen und Texte:

16.02.2021
Gisela Nauck (2012): Im Klang arbeiten. Innovationen in der aktuellen Improvisationsszene, in: Improvisation. Theorie – Praxis – Ästhetik, hg. v. Matthias Haenisch = kunsttexte.de, Ausgabe 2.2012 / Auditive Perspektiven: kunsttexte.de/auditive_perspektiven (Ausschnitte)

12.01.2021
Thiemo Breyer; Alexander Gerner (2017): “Resonanz und Interaktion. Eine philosophische Annäherung anhand zweier Proben”, in: Resonanz – Rhythmus – Synchronisierung: Interaktionen in Alltag, Therapie und Kunst, hg. v. Thiemo Breyer u. a., Bielefeld: Transcript, S. 34–46

03.11.2020 + 08.12.2020
Matthias Haenisch (2011): “Emergenz. Zu einem theoretischen Begriff aktueller Improvisationsforschung”, in: Echtzeitmusik. Selbstbestimmung einer Szene, hg. von Burkhard Beins, Christian Kesten, Gisela Nauck u. Andrea Neumann, Hofheim: Wolke, S. 186-201

06.10.2020
Silvana K. Figueroa-Dreher (2016): Improvisieren. Material, Interaktion, Haltung und Musik aus soziologischer Perspektive, Wiesbaden: Springer VS, daraus S. 311-314: “Schlusswort” (Ausschnitt)

01.09.2020
Silvana K. Figueroa-Dreher (2016): Improvisieren. Material, Interaktion, Haltung und Musik aus soziologischer Perspektive, Wiesbaden: Springer VS, daraus S. 61-63: “Das Phänomen der Improvisation und die soziologische Handlungstheorie” (Ausschnitt)

09.06.2020
Theo Jörgensmann; Rolf-Dieter Weyer (1991): Kleine Ethik der Improvisation, Essen: Neue Organisation Musik, daraus: S. 12-15: “Zeit und Raum”

12.05.2020
Theo Jörgensmann; Rolf-Dieter Weyer (1991): Kleine Ethik der Improvisation, Essen: Neue Organisation Musik, daraus: S. 8-10: “Vom Wesen”

21.04.2020
“Improvisation: Kommunikation – Begegnung – Liveness – Co-Präsenz – Aura”
Kurze Textfragmente von Dirk Baecker, Derek Bailey, Burkhard Beins, Silvana K. Figueroa-Dreher, Erika Fischer-Lichte, Reinhard Gagel, Theo Jörgensmann/Rolf-Dieter Weyer, Mathias Maschat und Uwe Mattheiss

© Mathias Maschat

Details

       

BUCHUNG

BOOKING

    Ich willige ein, dass diese Webseite meine übermittelten Informationen speichert, sodass meine Anmeldung bearbeitet werden kann.*
    ja

    (*Pflichtfeld, **erforderliche Daten für Corona-Kontaktpersonenliste Link).

    ANMELDUNG

    REGISTRATION

      Ich willige ein, dass diese Webseite meine übermittelten Informationen speichert, sodass meine Anmeldung bearbeitet werden kann.*
      ja

      (*Pflichtfeld, **erforderliche Daten für Corona-Kontaktpersonenliste Link).

      X